Skip to content
Home » Eskisehir Reiseführer und Tipps

Eskisehir Reiseführer und Tipps

Eine preisgünstige und kühlere Alternative zu Istanbul und Antalya

Eskisehir erinnert an eine gemütliche europäische Stadt mit entwickelter Infrastruktur, Verkehrsmitteln und Fußgängerzonen. Trotzdem hat die Stadt ihren türkischen Charakter und Traditionen bewahrt, die sich harmonisch mit der Moderne verweben.

Die Stadt Eskisehir (900.000 Einwohner) liegt 230 Kilometer von der Hauptstadt Ankara und 330 Kilometer von Istanbul entfernt. Der Name Eskisehir bedeutet wörtlich “Alte Stadt”.

In der Antike war Eskisehir Teil des Phrygischen und Hethitischen Königreichs. Während der Byzantinischen und Osmanischen Reiche war es ein wichtiges kulturelles und Handelszentrum. Im 19. und 20. Jahrhundert wurde die Stadt dank des Eisenbahnbaus ein bedeutendes Industriezentrum und produziert heute Lastwagen, Haushaltsgeräte, Eisenbahnlokomotiven, Motoren für Kampfflugzeuge, landwirtschaftliche Ausrüstung, Textilien, Baumaterialien, Chemikalien und fördert das Mineral Sepiolit. Die weltgrößten Sepiolit-Vorkommen mit Tausenden von Minen befinden sich 30 Kilometer von der Stadt entfernt.

Die moderne Geschichte begann mit der aktiven Entwicklung des Bildungswesens in der Stadt: Es wurden mehrere Universitäten gegründet, was zu einem Anstieg der jungen Bevölkerung führte. Die Stadt begann Anfang der 2000er Jahre mit dem Amtsantritt des aktuellen Bürgermeisters Yilmaz Buyukersen schnell voranzuschreiten. Er initiierte den Ausbau des Straßenbahnnetzes, die Verschönerung der Uferpromenaden und Parks und den Bau von kulturellen und wissenschaftlichen Zentren. Diese Bemühungen haben die Stadt wohl zu einem der bequemsten Orte in der Türkei für Leben und Freizeit gemacht. Reisende aus dem ganzen Land kommen hierher für Wochenenden, und es hat sich bereits eine kleine Gemeinschaft von Ausländern gebildet, die der Stadt treu sind.

Sehenswürdigkeiten

Odunpazarı. Im Jahr 2012 nahm die türkische Regierung das historische Zentrum der Stadt in die vorläufige Liste des UNESCO-Weltkulturerbes auf. In diesem Gebiet sind die historische Architektur der osmanischen Zeit und die engen gepflasterten Straßen erhalten geblieben, und die Menschen leben hier immer noch. Die Häuser sind aus Holz und Lehm mit Stroh gebaut, haben in der Regel zwei oder drei Etagen und einen kleinen Hof und zeichnen sich durch ihre Holzbalkone, Terrassen mit verschiedenen Schnitzereien und dekorativen Fensterrahmen aus. Dies ist kein für Touristen konservierter Bereich mit Restaurants und Souvenirläden.

Im Jahr 2012 nahm die türkische Regierung das historische Zentrum der Stadt in die vorläufige Liste des UNESCO-Weltkulturerbes auf
Im Jahr 2012 nahm die türkische Regierung das historische Zentrum der Stadt in die vorläufige Liste des UNESCO-Weltkulturerbes auf

Das Gebiet ist klein, und wenn man nicht in jeden Hof schaut, reichen ein paar Stunden, um es zu umrunden. Ich empfehle, sich nicht nur auf einen Spaziergang zwischen Souvenirläden und Museen zu beschränken. Tauchen Sie tiefer in Odunpazarı ein, wo die Einwohner ruhig an ihren Tischen und Stühlen sitzen, Backgammon spielen, Zigaretten rauchen und süßen Tee aus traditionellen Tassen schlürfen. Wenn man jeden entgegenkommenden Kater streichelt, alle schönen Häuser fotografiert und gemächlich Tee in den Teehäusern trinkt, kann man hier einen ganzen Tag verbringen.

In Odunpazarı sind die historische Architektur der osmanischen Periode und enge gepflasterte Gassen erhalten geblieben, und die Menschen leben immer noch dort
In Odunpazarı sind die historische Architektur der osmanischen Periode und enge gepflasterte Gassen erhalten geblieben, und die Menschen leben immer noch dort

Menschen kommen auch aus ganz der Türkei, um Gerichte der tatarischen Küche zu probieren. Die Tataren in Eskisehir sind eine der vielen ethnischen Gruppen, die in der Stadt leben, nachdem sie in verschiedenen historischen Perioden zur Emigration gezwungen wurden. Mehr über die Geschichte der Tataren in Eskisehir erfahren Sie im Kasan-Kulturzentrum und im Krimtatarischen Museum, wo Exponate über das Leben und die Umsiedlung der Tataren, schwarz-weiße historische Fotos, verschiedene Dokumente, Handwerksproben und Musikinstrumente ausgestellt sind. Das Personal empfängt jeden Besucher herzlich. Der Eintritt ist frei.

Der Handwerksmarkt Atlıhan (Atlıhan El Sanatları Çarşısı) ist ein charmantes zweistöckiges Innenhofhaus mit vielen Souvenir- und Schmuckgeschäften.

Der Atlıhan Souvenirmarkt ist ein charmantes Hofbrunnenhaus mit zwei Stockwerken, voller Souvenir- und Schmuckgeschäfte
Der Atlıhan Souvenirmarkt ist ein charmantes Hofbrunnenhaus mit zwei Stockwerken, voller Souvenir- und Schmuckgeschäfte

Die Kurşunlu-Moschee, erbaut während des Osmanischen Reiches im Jahr 1525, ist bekannt für ihr Hauptmerkmal – eine Bleikuppel. Die Wände und Kuppeln der Moschee sind mit exquisiten Mosaik- und Keramikmustern verziert. Im Inneren der Moschee gibt es einen gemütlichen Innenhof mit einem Brunnen, umgeben von einer Kolonnade, einem gepflegten Garten, einer Bibliothek, Museen und Werkstätten.

Die Kurşunlu-Moschee wurde während des Osmanischen Reiches im Jahr 1525 erbaut. Ihr Name weist auf ihr Hauptmerkmal hin - eine Bleikuppel. Foto: Dosseman / Wikimedia.org
Die Kurşunlu-Moschee wurde während des Osmanischen Reiches im Jahr 1525 erbaut. Ihr Name weist auf ihr Hauptmerkmal hin – eine Bleikuppel. Foto: Dosseman / Wikimedia.org

Die Promenade des Flusses Porsuk ist die Hauptfußgängerzone der Stadt. Im Zentrum ist die Promenade überfüllt mit Einrichtungen, Straßenmusikern und Unterhaltungsangeboten: Alle buhlen um Ihre Aufmerksamkeit. Je weiter man sich jedoch vom Zentrum entfernt, desto angenehmer und ruhiger wird es. Die Einheimischen beginnen ihre Spaziergänge am Anleger, wo täglich 15-minütige Rundfahrten mit Gondeln stattfinden. Das Boot bietet Platz für vier Personen, und die Fahrt kostet 200 Lira (5.91 euros).

Auf dem Fluss Porsuk werden 15-minütige Rundfahrten mit Gondeln angeboten. Das Boot bietet Platz für vier Personen, und die Fahrt kostet 200 Lira
Auf dem Fluss Porsuk werden 15-minütige Rundfahrten mit Gondeln angeboten. Das Boot bietet Platz für vier Personen, und die Fahrt kostet 200 Lira

Entlang der Uferpromenade wurden gepflegte Rasenflächen und Blumenbeete angelegt, Bäume gepflanzt, Bänke und Straßentische aufgestellt, wo sich die Einheimischen im Schatten entspannen und unterhalten. Viele bringen ihre eigenen Stühle und Decken für ein Picknick mit.

Der “Sazova-Park” ist ein Themenpark mit einem märchenhaften “Disney-Stil” Schloss, wobei jeder Turm eine Nachbildung einer berühmten türkischen Sehenswürdigkeit ist. Innen werden Kinderführungen durchgeführt und Souvenirs verkauft. Im Hauptpark gibt es ein Amphitheater, einen Dinosaurierpark und mehrere Cafés. Eine Schmalspurbahn mit einem farbenfrohen Dampfzug und Stationen fährt durch den Park, und am Ufer des Sees steht ein Piratenschiff.

Der Park beinhaltet auch einen gepflegten Zoo mit einem japanischen Garten und einem Aquarium, das Museum der türkischen Wissenschaftsgeschichte, das Museum für wissenschaftliche Experimente mit einem Planetarium und eine Ausstellung “Die türkische Welt im Miniaturformat”.

"Sazova-Park" ist ein Themenpark mit einem märchenhaften "Disney-Stil" Schloss, wobei jeder Turm eine Nachbildung einer bekannten türkischen Sehenswürdigkeit ist
“Sazova-Park” ist ein Themenpark mit einem märchenhaften “Disney-Stil” Schloss, wobei jeder Turm eine Nachbildung einer bekannten türkischen Sehenswürdigkeit ist

Die Reşadiye-Moschee (Reşadiye Camii) wurde zwischen 1969 und 1978 umgebaut und ist ein Beispiel für einen architektonischen Stil, der Elemente der osmanischen und seldschukischen Architektur kombiniert. Das Innere der Moschee ist reich verziert mit Fresken, Kalligraphie und Mosaiken. Im Garten kann man Tee trinken und den Gesprächen der Gemeindemitglieder lauschen, in der Nähe befinden sich der Zentralmarkt und der Stadtpark.

Şelale-Park ist ein kleiner Park an einem Hang mit einem malerischen Panoramablick auf die Stadt, ein Muss nach einem Spaziergang durch Odunpazarı.

Kent-Park ist ein gepflegter und ruhiger Park gegenüber dem Busbahnhof mit einem künstlichen See (in dem wohlgenährte Karpfen leben).

Şelale-Park ist ein kleiner Park an einem Hang mit einem malerischen Panoramablick auf die Stadt
Şelale-Park ist ein kleiner Park an einem Hang mit einem malerischen Panoramablick auf die Stadt

Das Stadion des Fußballklubs Eskisehirspor. Da Eskisehirspor nicht Teil der türkischen Superliga ist, wird kein Fan-Pass (Fan ID) benötigt, um ein Spiel zu besuchen, was den Besuch erheblich erleichtert. Tickets können auf der offiziellen Website oder im Einkaufszentrum Kanatli erworben werden. Türkische Fans sind für ihre Hingabe und Leidenschaft bei Fußballspielen bekannt, so dass der Besuch eines Spiels nicht nur um des Sports willen ist, sondern auch, um die Menschen zu beobachten und die Atmosphäre zu erleben.

Türkische Fußballfans sind für ihre Hingabe und Leidenschaft bei Fußballspielen bekannt. Daher ist der Besuch eines Fußballspiels nicht nur wegen des Sports an sich, sondern auch, um die Menschen zu beobachten und die Atmosphäre zu erleben
Türkische Fußballfans sind für ihre Hingabe und Leidenschaft bei Fußballspielen bekannt. Daher ist der Besuch eines Fußballspiels nicht nur wegen des Sports an sich, sondern auch, um die Menschen zu beobachten und die Atmosphäre zu erleben

Museen

Das OMM Museum für moderne Kunst wurde von dem weltweit bekannten japanischen Architekturbüro KKAA entworfen. Das Gebäude sticht deutlich von der historischen Architektur der Umgebung ab, ohne diese nachzuahmen. Gleichzeitig harmoniert es aufgrund seiner Holzfassade hervorragend mit den Häusern aus der osmanischen Zeit. Die Ausstellungen werden regelmäßig aktualisiert, und man kann sie auf deren Website verfolgen. Der Eintritt kostet 60 Lira (1.77 euros).

Das Gebäude des OMM Museums für moderne Kunst sticht deutlich von der historischen Architektur der Umgebung ab, ohne diese nachzuahmen. Gleichzeitig harmoniert es aufgrund seiner Holzfassade hervorragend mit den Häusern aus der osmanischen Zeit
Das Gebäude des OMM Museums für moderne Kunst sticht deutlich von der historischen Architektur der Umgebung ab, ohne diese nachzuahmen. Gleichzeitig harmoniert es aufgrund seiner Holzfassade hervorragend mit den Häusern aus der osmanischen Zeit

Das Archäologische Museum ist ein zweistöckiges Museum mit einem kleinen Innenhof und einer Sammlung archäologischer Funde, die verschiedene historische Epochen abdecken. Besucher können Statuen, Sarkophage, Keramik und Schmuck sehen. Ein wichtiger Teil der Ausstellung umfasst archäologische Funde, die mit der frühen Geschichte von Eskisehir in Verbindung stehen, einschließlich Informationen über alte Siedlungen und Rituale.

Das Archäologische Museum ist ein zweistöckiges Museum mit einem kleinen Innenhof, das eine Sammlung archäologischer Funde aus verschiedenen historischen Epochen beherbergt
Das Archäologische Museum ist ein zweistöckiges Museum mit einem kleinen Innenhof, das eine Sammlung archäologischer Funde aus verschiedenen historischen Epochen beherbergt

Das Glasmuseum (Çağdaş Cam Sanatları Müzesi) präsentiert zeitgenössische Werke lokaler und internationaler Künstler. Der Eintritt kostet 13 Lira (0.38 Euro). Mit dem gleichen Ticket können Sie auch das Stadtgedächtnis-Museum im zweiten Stock besuchen.

Das Glasmuseum beherbergt zeitgenössische Werke lokaler und internationaler Künstler
Das Glasmuseum beherbergt zeitgenössische Werke lokaler und internationaler Künstler

Das Wachsfigurenmuseum (Balmumu Müzesi) zeigt über zweihundert Wachsfiguren berühmter Persönlichkeiten. Der Eintritt kostet 30 Lira (0.89 Euro).

Das Meerschaum-Museum (Lületaşı Müzesi) zeigt eine Sammlung von Objekten aus Sepiolit – einem weichen, porösen, weißen Mineral. Es wird in großen Mengen in Eskisehir abgebaut, und in nahegelegenen Geschäften werden Souvenirs und Schmuck daraus verkauft. Der Eintritt ist frei.

Das Museum der Geschichte der Republik (Cumhuriyet Tarihi Müzesi) ist ein kostenloses Museum über die Geschichte von Eskisehir und der Türkei, das persönliche Gegenstände von Atatürk und verschiedene Artefakte aus dieser Ära ausstellt.

Das Holzkunstmuseum (Ahşap Eserler Müzesi) stellt Holzskulpturen von Künstlern aus verschiedenen Ländern aus. Besucher können Künstlern in einer offenen Werkstatt bei der Arbeit zusehen. Der Eintritt kostet 20 Lira (0.59 euros).

Im Holzkunstmuseum können Besucher Künstler in einer offenen Werkstatt bei der Arbeit beobachten
Im Holzkunstmuseum können Besucher Künstler in einer offenen Werkstatt bei der Arbeit beobachten

Wo man sich entspannen kann

Nach einem Flug, einer Zugfahrt oder langen Spaziergängen durch die Stadt ist ein Besuch im besten Spa-Komplex der Stadt, Aden Spa & Wellness im Tasigo Hotel, ein echtes Geschenk an sich selbst. Es ist täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Für 500 Lira (14.78 Euro) an Wochentagen und 700 Lira (20.69 Euro) am Wochenende können Sie das türkische Bad, Thermalbäder, Thermaljacuzzis, Innen- und Außenpools, Saunen, das Dampfbad, den Ruheraum und das Fitnesscenter nutzen. Wenn Sie eine Massage buchen (ab 550 Lira (16.26 Euro)), kostet der Spa-Besuch an Wochentagen 250 Lira (7.39 Euro) und am Wochenende 350 Lira (10.35 euros).

Im Aden Spa & Wellness-Komplex im Tasigo Hotel können Sie das türkische Bad, Thermalbäder, Thermaljacuzzis, Innen- und Außenpools, Saunen, Dampfbad, Ruheraum und Fitnesscenter besuchen
Im Aden Spa & Wellness-Komplex im Tasigo Hotel können Sie das türkische Bad, Thermalbäder, Thermaljacuzzis, Innen- und Außenpools, Saunen, Dampfbad, Ruheraum und Fitnesscenter besuchen

Kent Hamamı bietet getrennte Eingänge für Männer und Frauen, der Preis beträgt 85 Lira (2.51 Euro). Sie müssen außer Shampoo und Conditioner nichts mitbringen. Am Eingang erhalten Sie Pantoffeln und ein spezielles Handtuch, wenn Sie keine Badebekleidung haben. Neben dem Dampfbad mit einem großen Heißwasserbecken gibt es eine Sauna und einen Massagebereich. Das Peeling (kese) und die Massage (masaj) werden beim Verlassen separat bezahlt – etwa 100 Lira (2.96 Euro) für jede Behandlung. Nach den Behandlungen werden Sie sorgfältig in trockene Handtücher gewickelt und können das Atomgetränk aus Ayran, Mineralwasser, Zitronensaft und Salz probieren.

Kentpark Plajı ist ein echtes Resort in der Stadt, die kein Meer hat. Im Park wurde ein großer künstlicher Strand mit Pool, Umkleidekabinen, Sonnenschirmen und Liegestühlen errichtet. Der Eintritt kostet 125 Lira (3.69 Euro).

Kentpark Plajı ist ein echtes Resort in der Stadt, die kein Meer hat. Im Park wurde ein großer künstlicher Strand mit Pool, Umkleidekabinen, Sonnenschirmen und Liegestühlen errichtet
Kentpark Plajı ist ein echtes Resort in der Stadt, die kein Meer hat. Im Park wurde ein großer künstlicher Strand mit Pool, Umkleidekabinen, Sonnenschirmen und Liegestühlen errichtet

Umgebung

Der archäologische Komplex Yazılıkaya

70 Kilometer von Eskisehir entfernt

Der Komplex besteht aus einem freistehenden Felsen, in dem ein 17 Meter hohes Tor mit reich verziertem Ornament ausgemeißelt ist. Besucher können durch die steinerne Stadt spazieren und die Panoramaaussichten des Tals genießen. Der Eintritt in das Gebiet ist frei. Sonntags fahren städtische Busse von Eskisehir zu diesem Ort.

Der archäologische Komplex Yazılıkaya besteht aus einem freistehenden Felsen, in dem ein 17 Meter hohes Tor mit reich verziertem Ornament ausgemeißelt ist
Der archäologische Komplex Yazılıkaya besteht aus einem freistehenden Felsen, in dem ein 17 Meter hohes Tor mit reich verziertem Ornament ausgemeißelt ist

Kütahya – Die Heimat der Keramik

80 Kilometer von Eskisehir entfernt

Kütahya ist berühmt für die Herstellung von Keramikerzeugnissen, insbesondere Fliesen, die bei der Restaurierung von Moscheen und zur Verkleidung von Interieurs in ganz Türkei verwendet werden. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt gehören: die Festung auf einem Hügel (Kütahya Castle) mit Panoramaplattformen und Restaurants; die Hauptmoschee (Kütahya Ulu Camii) und die Fliesenmoschee (Çinili Cami); das Archäologiemuseum (Kütahya Jeoloji Müzesi); das historische Zentrum (Germiyan Konakları) mit restaurierten Herrenhäusern; und das Fliesenmuseum (Çini Müzesi) mit einer Sammlung von Keramik aus verschiedenen Epochen.

Kütahya ist berühmt für die Herstellung von Keramikerzeugnissen, insbesondere Fliesen, die bei der Restaurierung von Moscheen und zur Verkleidung von Interieurs in ganz Türkei verwendet werden. Foto: Omerserez / Wikimedia.org
Kütahya ist berühmt für die Herstellung von Keramikerzeugnissen, insbesondere Fliesen, die bei der Restaurierung von Moscheen und zur Verkleidung von Interieurs in ganz Türkei verwendet werden. Foto: Omerserez / Wikimedia.org

Die antike Stadt Aizanoi

130 Kilometer von Eskisehir entfernt

Eine antike Stadt, die im 3. Jahrhundert v. Chr. gegründet wurde. Aizanoi war eines der wichtigsten Zentren der römischen Provinz Phrygien. Es gibt viele archäologische Sehenswürdigkeiten, darunter den Tempel des Zeus, ein Amphitheater, Bäder, eine Agora und viele andere Artefakte. Am beeindruckendsten ist der Tempel des Zeus (2. Jahrhundert), der eines der besten Beispiele römischer Architektur in der Türkei darstellt. Der Eintritt kostet 70 Lira (2.07 Euro), und die Sehenswürdigkeit ist nur mit dem Auto erreichbar.

Aizanoi – Eine antike Stadt, gegründet im 3. Jahrhundert v. Chr.In Aizanoi gibt es zahlreiche archäologische Stätten, darunter den Tempel des Zeus, ein Amphitheater, Bäder, die Agora und viele andere Artefakte. Foto: Yusuf Dündar / Unsplash.com, China_Crisis / Wikimedia.org
Aizanoi – Eine antike Stadt, gegründet im 3. Jahrhundert v. Chr. In Aizanoi gibt es zahlreiche archäologische Stätten, darunter den Tempel des Zeus, ein Amphitheater, Bäder, die Agora und viele andere Artefakte. Foto: Yusuf Dündar / Unsplash.com, China_Crisis / Wikimedia.org

Afyonkarahisar – Mohnblüten und ein modernes Archäologiemuseum

140 Kilometer von Eskisehir entfernt

Diese antike Stadt wird wörtlich als “Opium Schwarze Burg” übersetzt. Sie beherbergt das weltweit größte Zentrum für die Produktion von legalem Opium zu pharmazeutischen Zwecken. Im Mai und Juni kann man die Blüte der Mohnfelder in der Umgebung beobachten. Die Stadt gilt auch als Zentrum für Thermal- und Wellness-Tourismus mit vielen Hotels mit Pools und Spas.

Die zentrale Attraktion der Stadt ist die Festung (Afyonkarahisar Kalesi), die auf schwer zugänglichen vulkanischen Felsen thront. Der Aufstieg erfordert Ausdauer, bequeme Schuhe und Wasser, aber die atemberaubenden Aussichten sind die Anstrengung wert. In der Stadt befindet sich auch ein modernes Archäologiemuseum (Afyonkarahisar Arkeoloji Müzesi).

Die zentrale Sehenswürdigkeit von Afyonkarahisar ist die Festung, die auf schwer zugänglichen vulkanischen Felsen thront. Foto: Ingeborg Simon / Wikimedia.org
Die zentrale Sehenswürdigkeit von Afyonkarahisar ist die Festung, die auf schwer zugänglichen vulkanischen Felsen thront. Foto: Ingeborg Simon / Wikimedia.org

Für Grillfreunde gibt es in der Nähe der Stadt kostenlose organisierte Plätze im gepflegten Botanischen Garten Odunpazarı. Jeder Grillplatz verfügt über eine Laube mit Tischen, und in der Nähe kann man alles für ein Feuer kaufen.

Essen und Trinken

Fast Food

Preiswerte Cafés, in denen schnell und lecker türkische Gerichte zubereitet werden: Marifet Pide & Kebab, Şahin Pide und Pınar Pide Kebap. Hier kann man an kleinen Tischen mit Pide (auch bekannt als “türkische Pizza”) und Kebab speisen, dazu gibt es Ayran.

Leckere tatarische Tschebureki und Mantı (wie zentralasiatische Manty, aber 20-mal kleiner) werden in Odunpazarı zubereitet. In den Cafés Öz Kırım Tatar Çibörek ve Mantı Evi undKırım Tatar Kültür Çi Börek Evi herrscht immer reges Treiben. Tschebureki werden nicht einzeln, sondern in Portionen zu je fünf Stück verkauft. Im Café Yörük Çadırı sitzen Frauen und bereiten Gözleme-Fladenbrote mit verschiedenen Füllungen zu. Die häufigsten sind mit Hackfleisch, Grünzeug und Käse. Döner Kebabs werden an Hunderten von Orten in der Stadt verkauft, es ist schwer, etwas Bestimmtes zu empfehlen.

Türkische Pizza – Pide mit Hackfleisch und Käse
Türkische Pizza – Pide mit Hackfleisch und Käse
Tschebureki werden nicht einzeln, sondern in Portionen verkauft, jede Portion enthält fünf Stück
Tschebureki werden nicht einzeln, sondern in Portionen verkauft, jede Portion enthält fünf Stück

Hippo French Tacos ist ein geräumiges Café, in dem 15 Arten von Tacos zubereitet werden, darunter interessante Optionen mit Blauschimmelkäse und süßer Chili, serviert mit duftenden Kartoffeln und vier Arten von Saucen. BSR Coffee & Food ist ein ruhiges Café mit einer vielfältigen Speisekarte, aber besonders empfehlenswert ist der herzhafte “Izmir”-Taco mit Wurst, Ei und eingelegten Gurken.

Burger werden in jedem dritten Lokal zubereitet, die meistbesuchten Burger-Läden sind Nachbarn: Goril Burger und 3MonkeyBurger. Besonders hervorzuheben ist jedoch Wopsow Burger für ihre reichhaltigen Kombi-Mahlzeiten mit verschiedenen Snacks, Saucen und Getränken.

In der Nähe des Bahnhofs befindet sich das Mikro-Café Onion Cafe & Food mit angenehmer Musik, das traditionelle und eigene Sandwiches, einschließlich veganer Optionen, anbietet.

Frühstück

Doyuran Kahvaltı Salonu ist ein legendäres Café für Einheimische, das seit 40 Jahren Frühstück auf klassische Weise serviert. Dies bedeutet, dass viele verschiedene Gerichte auf kleinen Tellern serviert werden, typischerweise mehrere Käsesorten, Oliven, Tomaten, Gurken, Paprika, Honig, Marmelade, Hüttenkäse, Joghurt, frisch gebackene Fladenbrote oder Baguettes, Würstchen, gebratene und gekochte Eier. Das Café öffnet um sechs Uhr morgens. Bal Kahvaltı und Hot’nFun Kahvaltı sind beliebte Cafés mit angenehmer Atmosphäre und Sets für türkische Frühstücke.

Ein türkisches Frühstück besteht aus vielen verschiedenen Gerichten auf kleinen Tellern. Typischerweise gehören dazu verschiedene Käsesorten, Oliven, Tomaten, Gurken, Paprika, Honig, Marmelade, Hüttenkäse, Joghurt, frisch gebackene Fladenbrote oder Baguettes, Würstchen, gebratene und gekochte Eier
Ein türkisches Frühstück besteht aus vielen verschiedenen Gerichten auf kleinen Tellern. Typischerweise gehören dazu verschiedene Käsesorten, Oliven, Tomaten, Gurken, Paprika, Honig, Marmelade, Hüttenkäse, Joghurt, frisch gebackene Fladenbrote oder Baguettes, Würstchen, gebratene und gekochte Eier

In der winzigen Teestube Meltem Tost ve Çay Evi, die nur vier Tische hat, werden nur drei Gerichte zubereitet: Türkisches Rührei Menemen, in einer Pfanne mit Tomaten, grüner Paprika und Käse gekocht, heiße Sandwiches und Gözleme mit Kartoffeln. Während des Wartens kann man die Atmosphäre beobachten – wie die Türken Backgammon spielen, Nachrichten schauen, viel Tee trinken, laut reden und bei der Begegnung herzlich lächeln. Das Essen hier ist sehr lecker und preiswert.

In der winzigen Teestube Meltem Tost ve Çay Evi, die nur vier Tische hat, werden nur drei Gerichte zubereitet: türkisches Rührei Menemen, in einer Pfanne mit Tomaten, grüner Paprika und Käse gekocht, heiße Sandwiches und Gözleme mit Kartoffeln
In der winzigen Teestube Meltem Tost ve Çay Evi, die nur vier Tische hat, werden nur drei Gerichte zubereitet: türkisches Rührei Menemen, in einer Pfanne mit Tomaten, grüner Paprika und Käse gekocht, heiße Sandwiches und Gözleme mit Kartoffeln

Cafés und Restaurants

Günstige und vielfältige Mahlzeiten werden in traditionellen türkischen Speiselokalen – Lokantas – serviert.

Değirmencioğlu Lokanta ist ein perfektes Beispiel, ein geräumiges Lokal mit drei Etagen und einem Aufzug. Für eine Verkostung bitten Sie um eine halbe Portion und lassen Sie Platz für ein Dessert wie Kürbis oder Reispudding.

Nazar Kebap betreibt seit 1967 und ist auf dünn geschnittenes Lammfleisch spezialisiert, ein Gericht namens Iskender. Abends sind alle Tische belegt, und die Wartezeit kann über eine Stunde betragen.

Varuna Gezgin Cafe ist eine türkische Cafékette mit einer interessanten Geschichte. Jedes Café ist mit Artefakten aus aller Welt dekoriert, die vom Personal gesammelt wurden. Internationale Gerichte auf der Speisekarte werden von den Köchen in ihren Herkunftsländern erlernt. Die Eigentümer übernehmen alle Reisekosten für das Personal und organisieren Touren in die exotischsten Länder.

Varuna Gezgin Cafe ist eine türkische Cafékette mit einer interessanten Geschichte. Jedes Café ist mit Artefakten aus aller Welt dekoriert, die vom Personal gesammelt wurden. Die internationalen Gerichte auf der Speisekarte werden von den Köchen in ihren Herkunftsländern erlernt
Varuna Gezgin Cafe ist eine türkische Cafékette mit einer interessanten Geschichte. Jedes Café ist mit Artefakten aus aller Welt dekoriert, die vom Personal gesammelt wurden. Die internationalen Gerichte auf der Speisekarte werden von den Köchen in ihren Herkunftsländern erlernt

OMM Cafe befindet sich direkt am Ausgang des Museums für moderne Kunst. Die Speisekarte besteht aus veganen Gerichten, Kaffee, hausgemachten Limonaden und aufgebrühtem Tee (nicht nur Schwarztee).

Fiore ist ein schönes Café, in dem neapolitanische Pizza im Holzofen gebacken wird.

Meeple Board Game & Cafe ist ein Café mit Brettspielen. Eine breite Sammlung ist an einem Ort versammelt, mit einer Eintrittsgebühr von 30 Lira (0.89 Euro) ohne Zeit- und Spielbegrenzung.

Balaban Adalar ist ein Fleischrestaurant, in dem zusätzlich zu den bestellten Gerichten verschiedene Salate, Vorspeisen, frisch gebackenes Fladenbrot und Tee in einer zweistöckigen türkischen Teekanne serviert werden.

Im Balaban Adalar werden zusätzlich zu den bestellten Gerichten verschiedene Salate, Vorspeisen, frisch gebackenes Fladenbrot und Tee in einer zweistöckigen türkischen Teekanne serviert
Im Balaban Adalar werden zusätzlich zu den bestellten Gerichten verschiedene Salate, Vorspeisen, frisch gebackenes Fladenbrot und Tee in einer zweistöckigen türkischen Teekanne serviert

Kaffee und Desserts

Walker’s Sümer ist ein gemütliches Café in der Nähe der Promenade, wo man unbedingt ihren Signature-Kaffee und den “San Sebastian” Cheesecake oder frisch gebackene Kekse probieren sollte.

Monk Coffee & Books ist ein Café der dritten Welle mit verschiedenen Methoden der manuellen Kaffeezubereitung. Jede Woche finden hier verschiedene Veranstaltungen und Workshops statt. Studenten kommen hierher, um Bücher zu lesen und Hausaufgaben zu machen, während sie leise Musik genießen.

Lenore Patisserie verkörpert das Konzept einer französischen Konditorei mit Eleganz und Glanz. Desserts und köstliche Croissants werden wie Schmuckstücke verkauft.

Lenore Patisserie verkörpert das Konzept einer französischen Konditorei mit Eleganz und Glanz. Desserts und köstliche Croissants werden wie Schmuckstücke verkauft. Foto: Lenore Patisserie
Lenore Patisserie verkörpert das Konzept einer französischen Konditorei mit Eleganz und Glanz. Desserts und köstliche Croissants werden wie Schmuckstücke verkauft. Foto: Lenore Patisserie

Morphée Cafe & Store ist ein Café mit aromatischen Tees. Zu jeder Teekanne werden spezielle Sanduhren für die richtige Zubereitung serviert.

Mazlumlar Muhallebicisi ist ein Kultort für ganz Türkei, gegründet 1927. Hier werden Desserts aus natürlichen Zutaten nach traditionellen Rezepten zubereitet. Probieren Sie unbedingt den gebratenen Pudding Kazandibi und den Hühnerbrustmilchpudding Tavukgöğsü, einer der ungewöhnlichsten Desserts der Welt.

Bars und Clubs

Vural Straße (Vural Sk) ist die Hauptbarstraße der Stadt.

No46 und Dudes sind zwei Bars mit entspannter Atmosphäre, wo man etwas essen, plaudern, trinken und Live-Auftritte hören kann.

Beer O’clock ist das komplette Gegenteil der beiden vorherigen Bars. Hier treffen in einem abgenutzten Interieur schwerer Rock, Enge und niedrige Preise für starke Getränke aufeinander.

Dali Cocktail Bar und Apotheke sind schöne Cocktailbars mit interessanter Präsentation und Snacks.

Dali Cocktail Bar und Apotheke sind schöne Cocktailbars mit interessanten Präsentationen und Snacks. Foto: Dali Cocktail Bar
Dali Cocktail Bar und Apotheke sind schöne Cocktailbars mit interessanten Präsentationen und Snacks. Foto: Dali Cocktail Bar

Hangover Sky ist ein 24-Stunden-Pub im obersten Stockwerk eines Hotels mit Blick auf die Stadt.

Club 2020 ist ein Club mit Techno-Musik und strenger Sicherheit, die unangemessene Gäste effektiv aussortiert.

Fizan Nargile Cafe ist eine Shisha-Bar mit qualitativ hochwertiger Belüftung für diejenigen, die das Rauchen in angenehmer Atmosphäre genießen.

Lebensmittel

Kleine Kettenläden mit erschwinglichen Produkten – A101, BIM, Şok – befinden sich in der ganzen Stadt, aber ihr Sortiment ist nicht sehr groß. Migros, Carrefour und Çağdaş bieten eine viel größere Auswahl an Produkten. Sie befinden sich in Einkaufszentren und auf Hauptstraßen.

Bauernprodukte werden auf Marktstraßen verkauft, die für einen ganzen Tag in verschiedenen Stadtteilen erscheinen. Hotelmitarbeiter oder Gastgeber von Mietwohnungen wissen in der Regel, an welchen Tagen die nächstgelegenen Märkte zu ihrem Zuhause geöffnet sind. Die Atmosphäre auf Bauernmärkten ist freundlich und authentisch. Laute und lächelnde Verkäufer bieten Obst, Gemüse, Honig, Nüsse, Oliven und Gewürze an. Es gibt auch Stände mit frischem Fisch, Fleisch, Fladenbrot und Käse. In den angrenzenden Gassen werden Haushaltswaren und Strickwaren verkauft. Die Märkte sind in der Regel den ganzen Tag über geöffnet, und gegen Abend werden die Preise für viele Produkte deutlich gesenkt.

Märkte sind in der Regel den ganzen Tag über geöffnet, und gegen Abend werden die Preise für viele Produkte deutlich gesenkt
Märkte sind in der Regel den ganzen Tag über geöffnet, und gegen Abend werden die Preise für viele Produkte deutlich gesenkt

Frisches Brot wird in kleinen namenlosen Bäckereien in der ganzen Stadt verkauft. Sie sind leicht zu finden, wenn man auf die Schaufenster, Schlangen und Holzstapel auf dem Bürgersteig achtet. Türkische Süßigkeiten kaufen die Einheimischen in Konditoreien mit dem Schild “Baklavaci” in Schachteln.

Tanınmış Helvacı stellt seit 1875 Halva her. Jeden Tag bilden sich lange Schlangen vor dem Laden bis zur nächsten Straße. Um das Warten zu vermeiden, kann man Halva auch im benachbarten Laden kaufen, wo es genauso lecker ist. Ich empfehle auch, Boza im Karakedi Bozacısı zu probieren. Boza ist ein traditionelles türkisches Getränk aus Weizen, Mais oder Hirse mit etwa 1% Alkoholgehalt. Es hat eine dicke Konsistenz und einen sanften süßen Geschmack und wird oft in der kalten Jahreszeit getrunken, um das Immunsystem zu stärken. Ein Glas des Getränks kostet 12,5 Lira (0.37 Euro).

Boza ist ein traditionelles türkisches Getränk aus Weizen, Mais oder Hirse, das etwa 1% Alkohol enthält. Es hat eine dicke Konsistenz und einen sanften süßen Geschmack
Boza ist ein traditionelles türkisches Getränk aus Weizen, Mais oder Hirse, das etwa 1% Alkohol enthält. Es hat eine dicke Konsistenz und einen sanften süßen Geschmack

Einkaufszentren

Das große Einkaufszentrum Espark befindet sich im Stadtzentrum. Es bietet eine große Auswahl an internationalen und türkischen Marken für Kleidung, Schuhe, Kosmetik und Elektronik. Es ist das beste Einkaufszentrum der Stadt, kann aber an Wochenenden und abends überfüllt sein. In den oberen Etagen gibt es einen Food Court und ein Kino, das Filme in synchronisierter Fassung und im Original mit türkischen Untertiteln zeigt.

Für diejenigen, die in einer entspannteren Atmosphäre einkaufen möchten, gibt es das Einkaufszentrum Vega Outlet. Es liegt außerhalb des Stadtzentrums, ist aber in der Nähe einer Straßenbahnhaltestelle. Die Preise sind hier niedriger als in Espark, aber die Auswahl ist nicht so groß.

Für ein authentisches türkisches Einkaufserlebnis in Eskisehir wird empfohlen, das Basarviertel Çarşı zu erkunden. Es ist schwer, seine genauen Grenzen zu bestimmen. Das Angebot ist so umfangreich, dass es Zeit braucht, die richtigen Gassen und Artikel zu finden. Genießen Sie den Prozess selbst und versuchen Sie, mit den Verkäufern zu verhandeln, um gute Artikel zu niedrigen Preisen zu kaufen.

Coworking Spaces

Opus Kütüphane Cafe ist bei Studenten beliebt, besonders in der Prüfungszeit. Es gibt zwei Zonen: einen isolierten, ruhigen Bereich zum Lernen, wo jeder versucht, sich nicht gegenseitig zu stören, und einen offenen Cafébereich, wo die Leute sich unterhalten, Brettspiele spielen und Kaffee trinken. Die Zeit ist unbegrenzt, und der Preis hängt nur von den Getränken ab, von 45 Lira (1.33 Euro) für unbegrenzten Tee bis zu 85 Lira (2.51 Euro) für unbegrenzten Filterkaffee.

Im Opus Kütüphane Cafe gibt es zwei Bereiche: einen isolierten, ruhigen Bereich zum Lernen, in dem jeder versucht, die anderen nicht zu stören, und einen offenen Cafébereich, in dem sich die Leute unterhalten, Brettspiele spielen und Kaffee trinken. Foto: Opus Kütüphane Cafe
Im Opus Kütüphane Cafe gibt es zwei Bereiche: einen isolierten, ruhigen Bereich zum Lernen, in dem jeder versucht, die anderen nicht zu stören, und einen offenen Cafébereich, in dem sich die Leute unterhalten, Brettspiele spielen und Kaffee trinken. Foto: Opus Kütüphane Cafe

UnitOfis bietet eine komplette Büroumgebung mit entsprechender Einrichtung und Ausrüstung. Ein Tag im Büro kostet 300 Lira (8.87 Euro) und eine Woche 750 Lira (22.17 Euro).

Zahnmedizin

Die Türkei ist ein beliebtes Ziel für medizinischen Tourismus geworden, einschließlich Zahnbehandlungen, neben Haartransplantationen und plastischen Operationen. Türkische Zahnärzte werden im Ausland ausgebildet, die Kliniken entsprechen internationalen Standards und investieren in moderne Ausrüstung und Materialien. Aufgrund des hohen Wettbewerbs zwischen den Kliniken erhalten Patienten erhöhte Aufmerksamkeit und qualitativ hochwertige Behandlung. Allein am İsmet İnönü Boulevard zeigen Karten 16 verschiedene Kliniken. In der Stadt gibt es auch große Kettenkliniken wie İpek und Serdent. In Oldcitydent und Klas Diş kann man sich untersuchen lassen und am selben Tag ohne vorherige Terminvereinbarung zum Arzt gehen.

Wo zu bleiben

Die meisten Hotels und Apartments befinden sich in den beiden zentralen Stadtteilen, wo alle Aktivitäten stattfinden.

Das Tasigo Eskisehir ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Das Hotel verfügt über einen Spa-Komplex und ein Restaurant mit türkischer Küche und ausgezeichnetem Panoramablick. Die Preise für ein Doppelzimmer beginnen bei 150 Euro.

Tasigo Eskisehir ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Das Hotel verfügt über einen Spa-Komplex und ein Restaurant mit türkischer Küche und hervorragendem Panoramablick. Foto: Tasigo Eskisehir
Tasigo Eskisehir ist ein Fünf-Sterne-Hotel, das zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat. Das Hotel verfügt über einen Spa-Komplex und ein Restaurant mit türkischer Küche und hervorragendem Panoramablick. Foto: Tasigo Eskisehir

Omm Inn, wie das Museum für moderne Kunst OMM, wurde von der renommierten japanischen Architekturfirma KKAA entworfen. Die Inneneinrichtung der Zimmer kombiniert Betonwände mit Elementen und Möbeln aus natürlichem Holz als Hommage an den modernistischen Architekten Louis Kahn. Die Preise beginnen ab 120 Euro pro Nacht, einschließlich veganem Frühstück aus biologischen Produkten.

Für 40 Euro pro Nacht können Sie im historischen Viertel Odunpazarı in kürzlich restaurierten osmanischen Herrenhäusern aus den 1800er Jahren übernachten. Yuva Butik und Arasta Konak Otel bieten attraktive Zimmer mit Holzdecken und vielen Fenstern. Die Gäste loben sie für ihre herzhaften traditionellen Frühstücke.

Für 1200 Lira pro Nacht können Sie im historischen Viertel Odunpazarı in kürzlich restaurierten osmanischen Herrenhäusern übernachten. Foto: Arasta Konak Otel
Für 1200 Lira pro Nacht können Sie im historischen Viertel Odunpazarı in kürzlich restaurierten osmanischen Herrenhäusern übernachten. Foto: Arasta Konak Otel

Grande Artel und Grande Stellal befinden sich in den belebten Straßen des Tepebaşı-Viertels, aber sie liegen in fußläufiger Entfernung zu allen Unterhaltungsmöglichkeiten, dem Einkaufszentrum Espark, Straßenbahnen und der Porsuk-Flusspromenade. Die Preise pro Nacht beginnen bei 63 Euro.

In der Stadt gibt es auch Kettenhotels für Punktesammler – Hilton Garden Inn, Ramada Plaza by Wyndham, Park Dedeman. Sie befinden sich jedoch weit vom Zentrum entfernt und das türkische Personal entspricht laut Bewertungen nicht immer internationalen Standards. Der Vorteil ist, dass diese Hotels von neuen Gebäuden, großen Parkplätzen und guten Restaurants mit vielfältiger Küche umgeben sind.

Airbnb-Wohnungen mit frischer Renovierung können halb so teuer sein wie ein Budget-Hotelzimmer. Sie können direkt an den Gastgeber schreiben und um Barzahlung bitten – viele sind bereit, zuzustimmen und sogar einen Rabatt anzubieten. Achten Sie auf die Bewertungen. Die Wohnungen sind nicht schallisoliert, daher ist es besser, eine Unterkunft abseits von Hauptstraßen, Kneipenstraßen und dem Boulevard Hatboyu Yürüyüş Yolu zu wählen, über dem fast täglich Militärflugzeuge fliegen.

Die Stadt hat große Probleme mit Lärmbelästigung. Neben dem durchdringenden Lärm von Militärflugzeugen und der spezifischen Fahrkultur mit ständigem Hupen fahren täglich Wasserwagen mit nerviger Melodie durch die Straßen, und Sammler von kaputten Geräten ziehen mit Karren herum. Während man sich an die fünfmal täglichen Gebetsrufe gewöhnen kann, da sie eine besondere Atmosphäre schaffen, ist es schwieriger, sich an die nächtlichen Trommler während der Festtage zu gewöhnen. Schützen Sie Ihre Nerven – wählen Sie eine Unterkunft mit Fenstern zum Hof.

Verkehr in der Stadt

Öffentlicher Verkehr: Die Fahrt mit Straßenbahnen und Bussen wird mit der Eskart-Fahrkarte bezahlt. Die Karte wird in grünen Kiosken in der Nähe der Haupt-Haltestellen und in privaten Geschäften (in der Regel mit einem Eskart-Schild gekennzeichnet) verkauft und aufgeladen. Die Fahrt kostet 13 Lira (0.38 Euro). Zusätzlich akzeptieren Drehkreuze und Terminals Bankkarten, aber der Preis ist etwas höher, 15 Lira (0.44 Euro). Für jeden Umstieg wird der volle Fahrpreis berechnet, während es mit der Eskart nur sechs Lira (0.18 Euro) kostet.

Google Maps bietet keine Routen für öffentliche Verkehrsmittel an, daher ist es ratsam, die Moovit-App herunterzuladen. Sie kennt die Fahrpläne von Straßenbahnen und Bussen und erstellt Routen mit Umstiegen, wobei verschiedene Optionen angeboten werden.

Straßenbahnen sind der Stolz der Stadtbewohner. Sie sind ein bequemes Transportmittel, fahren auf eigenen Fahrstreifen, vermeiden Verkehrsstaus und verbinden verschiedene Stadtteile mit Bahnhöfen, Universitäten und Parks.

Straßenbahnen – der Stolz von Eskisehir: Straßenbahnen sind ein praktisches Verkehrsmittel in Eskisehir. Sie fahren auf eigenen Spuren, vermeiden Verkehrsstaus und verbinden verschiedene Stadtteile mit Bahnhöfen, Universitäten und Parks
Straßenbahnen – der Stolz von Eskisehir: Straßenbahnen sind ein praktisches Verkehrsmittel in Eskisehir. Sie fahren auf eigenen Spuren, vermeiden Verkehrsstaus und verbinden verschiedene Stadtteile mit Bahnhöfen, Universitäten und Parks

Taxis sind die teuerste Art sich fortzubewegen. Es ist nicht möglich, ein Taxi über eine App zu rufen; man muss auf die Straße gehen und nach speziellen Boxen mit Knöpfen suchen, die in der ganzen Stadt verteilt sind. Taxis kommen schnell und nutzen Taxameter. Der Einstiegspreis beträgt 25 Lira (0.74 Euro), und selbst für kurze Strecken kostet die Fahrt nicht weniger als 100 Lira (2.96 Euro). Es ist besser, die Route auf einer Navigations-App zu überprüfen – Fahrer könnten längere Strecken durch unbekannte Straßen nehmen, um den Fahrpreis zu erhöhen.

Konnektivität

SIM-Karten werden auf Basis eines ausländischen Passes und spezieller Tarife für Touristen ausgestellt, die höher sind als für türkische Bürger.

Die “großen Drei” der türkischen Mobilfunkanbieter sind Vodafone, Turkcell und Turk Telekom. 20 Gigabyte Internet von Turkcell kosten ab 590 Lira (17.44 Euro). Anrufe müssen für zusätzliche 100 Lira (2.96 Euro) gekauft werden. Die Verlängerung für den nächsten Monat kostet 295 Lira. Turk Telekom bietet 20 Gigabyte für 600 Lira (17.73 Euro). Vodafone bietet 20 Gigabyte für zwei Monate für 550 Lira (16.26 Euro). Es gibt einen weiteren Anbieter, Ptt Cell, von der türkischen Post, der auf dem Netz von Turk Telekom arbeitet. Ihr günstigster Touristentarif kostet 385 Lira (11.38 Euro), inklusive 25 Gigabyte Internet, 750 Minuten und 750 SMS pro Monat.

Verwendung einer türkischen SIM-Karte in einem ausländischen Telefon: Nach 120 Tagen Nutzung einer türkischen SIM-Karte in einem ausländischen Telefon wird die IMEI des Telefons gesperrt, nicht die SIM-Karte selbst. Sie können versuchen, die SIM-Karte in einen anderen Slot zu wechseln. Seit dem 8. Juli 2023 kostet die Registrierung eines ausländischen Smartphones unglaubliche 20.000 Lira (591.17 Euro) pro SIM-Slot. Dies ist nur für Personen mit einer Aufenthaltsgenehmigung in der Türkei möglich. Einfacher ist es, ein preiswertes Smartphone in der Türkei oder einen WLAN-Router zu kaufen.

Einige in der Türkei lebende Auswanderer schreiben, dass es möglich ist, ein Telefon bei der Post (PTT) auch ohne Aufenthaltsgenehmigung (ikamet) zu entsperren. Man muss zu einer Filiale gehen und “E-devlet” sagen und dann das gesperrte Telefon mit der türkischen SIM-Karte dem Personal übergeben. Wenn es in einer Filiale nicht funktioniert, versuchen Sie es in einer anderen.

Anreise

Flugzeug: Die Stadt hat ihren eigenen Flughafen, aber während der COVID-Jahre wurden alle internationalen Flüge eingestellt, und im April 2022 wurde beschlossen, Inlandsflüge über den 120 Kilometer entfernten Flughafen Zafer abzuwickeln. Flugzeuge fliegen viermal pro Woche von Istanbul und zweimal pro Woche von Düsseldorf.

Man kann nach Ankara oder Istanbul fliegen und dann mit dem Landverkehr weiterfahren. Rund um die Uhr verkehren Bus-Shuttles der Firma Havaist zu den Bahnhöfen und Busbahnhöfen.

Zug: Die günstigste Reisemöglichkeit sind Hochgeschwindigkeitszüge. Es ist am besten, Tickets im Voraus auf der offiziellen Website des Anbieters oder an den Abfahrtsplattformen zu kaufen. Praktische Plattformen in Istanbul befinden sich in den Bezirken Kadıköy (Söğütlüçeşme) und Pendik, besonders wenn Sie am Flughafen Sabiha Gökçen ankommen. Der Zug erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde und benötigt drei Stunden bis zum Hauptbahnhof von Eskisehir, mit Zügen, die stündlich abfahren.

Von Ankara aus erreicht der Zug Eskisehir in anderthalb Stunden. Ein Ticket kostet 145 Lira (4.29 Euro). Sie können auch mit dem Zug von Izmir und Denizli aus anreisen, was 9-11 Stunden dauert.

Die günstigste Art, Eskisehir zu erreichen, ist mit Hochgeschwindigkeitszügen. Der Zug erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde, und zum Beispiel dauert die Fahrt von Istanbul nur drei Stunden
Die günstigste Art, Eskisehir zu erreichen, ist mit Hochgeschwindigkeitszügen. Der Zug erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde, und zum Beispiel dauert die Fahrt von Istanbul nur drei Stunden

Bus: Sie können Eskisehir direkt mit dem Bus aus jeder größeren Stadt in der Türkei erreichen. Es ist praktisch, Tickets über den einheitlichen Service Obilet zu suchen oder sie direkt bei den Anbietern in den Stadtämtern und an Busbahnhöfen zu kaufen. Die Busfahrt von Antalya dauert sechs Stunden und von Bodrum elf Stunden.

Auto: Die Straßen in der Türkei sind im Allgemeinen gut. Schnellstraßen führen von den großen Städten nach Eskisehir, mit vielen Tankstellen und Cafés entlang des Weges.

Transfers können über “GetTransfer” bestellt werden. Ein Auto von Istanbul kostet zwischen 130 und 180 Euro.

Ein Auto kann direkt am Flughafen in Ankara oder Istanbul gemietet werden, und man kann nach Eskisehir fahren, ohne in die Stadt zu gehen. Die bequemste Art der Anmietung erfolgt über den Service Localrent mit lokalen Vermietungsunternehmen. Der Service ermöglicht es Ihnen, die Anzahlung mit einer russischen Bankkarte zu bezahlen, und die Vermietungsfirmen akzeptieren Barzahlungen für die Miete und die Kaution. Der Preis hängt von der Saison und der Stadt ab.

Wann zu gehen

Eskisehir hat ein kontinentales Klima mit ausgeprägten Jahreszeiten, und die Temperatur kann zwischen Nacht und Tag um 10-15 Grad variieren. Von November bis Ende März ist die Stadt in der Regel regnerisch und relativ kalt, mit Temperaturen zwischen minus fünf und plus zehn Grad Celsius. Im Winter fällt Schnee und bleibt für ein paar Wochen liegen, und alle Hauptstraßen und Gehwege werden mit Sand und Salz behandelt. Zu dieser Jahreszeit gibt es die niedrigsten Mietpreise, leere Museen und freie Tische in Restaurants, Cafés und Bars. Alles funktioniert das ganze Jahr über, im Gegensatz zu den Ferienorten.

Im Winter fällt in Eskisehir Schnee, der ein paar Wochen liegen bleibt, und alle Hauptstraßen und Gehwege werden mit Sand und Salz behandelt
Im Winter fällt in Eskisehir Schnee, der ein paar Wochen liegen bleibt, und alle Hauptstraßen und Gehwege werden mit Sand und Salz behandelt

Der Frühling kommt langsam in die Stadt, mit kalten Nächten, die bis Juni andauern, aber schon im April erwacht die Stadt zum Leben. Verschiedene Obstbäume, Blumen und Sträucher blühen in der ganzen Stadt. Dies ist eine gute Zeit für lange, friedliche Spaziergänge und Besichtigungen. An Wochentagen sind immer noch wenige Menschen unterwegs, aber an Wochenenden füllen die Einheimischen alle Promenaden und Parks, und viele Neuvermählte wählen den Frühling für ihre Zeremonien, um den blühenden Hintergrund für ihre Fotoshootings zu nutzen.

Juli und August sind die heißesten und trockensten Monate des Jahres. Die Temperaturen steigen über 30 Grad Celsius, fallen aber nachts auf angenehme 15-20 Grad. Dadurch kommen viele Bewohner ohne Klimaanlage aus. Selbst auf Airbnb sind Wohnungen mit Klimaanlage selten. Während der Mittagshitze ziehen es die Einheimischen vor, sich in kühlen Einkaufszentren und Einrichtungen, im Schatten der Bäume in den Stadtparks oder auf den Rasenflächen am Wasser entlang der Porsuk-Flusspromenade zu entspannen.

Frühling ist eine gute Zeit für lange, ruhige Spaziergänge und Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten
Frühling ist eine gute Zeit für lange, ruhige Spaziergänge und Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten

Im Herbst liegt die Tagestemperatur im angenehmen Bereich von 15-25 Grad Celsius. In der Stadt beginnt eine attraktive Periode, in der die Bäume ihre Blätter von Grün auf verschiedene herbstliche Farbtöne wechseln. Besonders bei sonnigem Wetter werden die dichten Alleen und Parks, die in leuchtenden Farben gefärbt sind, zu den Hauptspazierwegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *