Skip to content
Home » Beste Reisezeit für Ungarn in 2024: Weinproben, Thermalbäder und Kulturfestivals. Wetterführer für Ungarn

Beste Reisezeit für Ungarn in 2024: Weinproben, Thermalbäder und Kulturfestivals. Wetterführer für Ungarn

Beste Reisezeit für Ungarn

  • Optimal: Spätes Frühjahr (Mai bis Anfang Juni) und früher Herbst (September bis Oktober) für mildes Wetter und weniger Touristen.
  • Für Thermalbäder: Ganzjährig, mit einem einzigartigen Reiz im Winter (Dezember bis Februar).
  • Für Kulturfestivals: Sommermonate (Juni bis August).

Geografische Fakten

  • Lage: Zentraleuropa
  • Fläche: 93.030 km²
  • Grenzen: Österreich, Slowakei, Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien.
  • Landschaft: Wird von der Großen Ungarischen Tiefebene dominiert, mit Hügeln und niedrigen Bergen im Norden.

Ungarn ist ein Binnenland mit einer vielfältigen Landschaft, die von flachen, grasbewachsenen Ebenen bis zu sanften Hügeln und niedrigen Bergen reicht. Seine zentrale Lage in Europa macht es zu einem Schnittpunkt kultureller und klimatischer Einflüsse.

Klima

Ungarn erlebt ein kontinentales Klima mit kalten Wintern, warmen Sommern und mäßigen Niederschlägen. Dies macht es das ganze Jahr über ideal für verschiedene Outdoor-Aktivitäten, vom Skifahren in den Bergen bis zum Entspannen in weltberühmten Thermalbädern.

Die tägliche Spanne der gemeldeten Temperaturen (graue Balken) und die 24-Stunden-Höchst- (rote Häkchen) und Tiefstwerte (blaue Häkchen), die über den täglichen Durchschnittswerten der Höchst- (schwache rote Linie) und Tiefsttemperaturen (schwache blaue Linie) liegen, mit 25- bis 75- und 10- bis 90-Perzentilbereichen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Kalt, mit Temperaturen zwischen -1°C (30°F) und 3°C (37°F).
  • Bekannt für seine Thermalbäder, wie die in Budapest, die eine warme Zuflucht vor der Winterkälte bieten.

Februar

  • Etwas wärmer, aber immer noch kalt, durchschnittlich 1°C (34°F) bis 5°C (41°F).
  • Ideal für den Besuch von Indoor-Attraktionen wie Museen und historischen Schlössern.
Winter in Hungry (c) Wikipedia

März

  • Übergang zum Frühling mit Temperaturen von 5°C (41°F) bis 10°C (50°F).
  • Beginn der Freiluftfestival-Saison in Städten wie Budapest.

April

  • Wärmer mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 9°C (48°F) und 15°C (59°F).
  • Gut für Erkundungen des ländlichen Raums und der Weinberge, die zu blühen beginnen.

Mai

  • Angenehmes Wetter, perfekt für Weinproben, mit Temperaturen von 14°C (57°F) bis 22°C (72°F).
  • Weinregionen wie Tokaj und Eger sind beliebt.

Juni

  • Beginn des Sommers mit Temperaturen zwischen 17°C (63°F) und 25°C (77°F).
  • Ideal für kulturelle Festivals und Stadterkundungen.
Die stündlich gemeldete Temperatur, farbkodiert in Banden. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

Juli

  • Heiß mit Durchschnittstemperaturen von 20°C (68°F) bis 28°C (82°F).
  • Hochsaison, besonders in Budapest und am Balaton.

August

  • Ähnlich wie im Juli, heiß und perfekt, um die Strände des Balatons zu genießen.
  • Temperaturen von 20°C (68°F) bis 28°C (82°F).

September

  • Beginn des Herbstes, kühler mit Temperaturen von 15°C (59°F) bis 23°C (73°F).
  • Großartig für den Besuch historischer Stätten und die Teilnahme an Erntefesten.

Oktober

  • Kühler, herbstliches Wetter mit Temperaturen zwischen 9°C (48°F) und 15°C (59°F).
  • Ideal für Wanderungen, wie in den Budaer Bergen, und um das Herbstlaub zu genießen.
Herbst in Ungarn (c) rare-gallery.com

November

  • Kälter, mit Temperaturen von 3°C (37°F) bis 9°C (48°F).
  • Indoor-Aktivitäten wie Thermalbäder und Museen sind beliebt.

Dezember

  • Kalt und festlich, mit Temperaturen von -1°C (30°F) bis 4°C (39°F).
  • Weihnachtsmärkte in Budapest sind eine große Attraktion.

Ein Besuch in Ungarn bietet ein reiches Spektrum an Erlebnissen, von den dampfenden Thermalbädern im Winter über die lebhaften Kulturfestivals und üppigen Weinberge im Sommer. Die Übergangsjahreszeiten Frühling und Herbst bieten mildes Wetter und weniger Menschenmassen, ideal, um die vielfältige Landschaft und historischen Schätze des Landes zu erkunden. Ob beim Entspannen in einem Thermalbad oder bei der Verkostung exquisiter Weine, Ungarn bietet ganzjährig Freuden, die jeden Geschmack treffen.