Skip to content
Home » Beste Reisezeit für die Salomonen im Jahr 2024 für Tauchen, kulturelle Erlebnisse und Naturerkundungen. Salomonen Wetterführer

Beste Reisezeit für die Salomonen im Jahr 2024 für Tauchen, kulturelle Erlebnisse und Naturerkundungen. Salomonen Wetterführer

Beste Reisezeit für die Salomonen

  • Optimal: Juni bis September (Trockenzeit und am besten für Outdoor-Aktivitäten).
  • Für Tauchen: Mai und November bieten hervorragende Unterwassersicht.
  • Weitere günstige Monate: April, Oktober und Dezember.

Geographische Fakten

  • Lage: Ozeanien, östlich von Papua-Neuguinea.
  • Fläche: 28.400 km².
  • Grenzen: Keine Landgrenzen; umgeben vom Pazifischen Ozean.
  • Landschaft: Meist zerklüftete Berge mit einigen flachen Korallenatollen. Höchster Punkt: Mount Popomanaseu mit 2.332 Metern.

Klima

  • Tropisches Regenwaldklima: Ganzjährig hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit mit ausgeprägter Regen- und Trockenzeit.
  • Regenzeit: November bis April.
  • Trockenzeit: Mai bis Oktober.
Die tägliche Spanne der gemeldeten Temperaturen (graue Balken) und die 24-Stunden-Höchst- (rote Häkchen) und Tiefstwerte (blaue Häkchen), die über den täglichen Durchschnittswerten der Höchst- (schwache rote Linie) und Tiefsttemperaturen (schwache blaue Linie) liegen, mit 25- bis 75- und 10- bis 90-Perzentilbereichen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Heiß und feucht: Tagestemperaturen durchschnittlich um +31°C (88°F) und Nachttemperaturen +24°C (75°F).
  • Hohe Niederschläge: Rund 300 mm Regen.
  • Beste Zeit für: Erkundung von kulturellen Stätten und Museen.

Februar

  • Fortgesetzte Regenzeit: Tagestemperaturen bleiben um +31°C (88°F), mit ähnlichen Nachttemperaturen.
  • Niederschläge: Etwa 280 mm.
  • Beste Zeit für: Besuch der Hauptstadt Honiara und Genuss von Indoor-Aktivitäten.
Salomonen (c) vsegda-pomnim.com

März

  • Höhepunkt der Regenzeit: Tagestemperaturen bei +31°C (88°F) und Nächte um +24°C (75°F).
  • Starker Regenfall: Bis zu 310 mm.
  • Beste Zeit für: Wasserfallbesuche und Regenwalderkundungen.

April

  • Übergang zur Trockenzeit: Temperaturen bleiben tagsüber bei +31°C (88°F) und nachts bei +24°C (75°F).
  • Reduzierte Niederschläge: Etwa 250 mm.
  • Beste Zeit für: Frühe Trockenzeit-Aktivitäten im Freien und Strandbesuche.

Mai

  • Beginn der Trockenzeit: Tagestemperaturen bei +30°C (86°F) und Nächte um +24°C (75°F).
  • Moderate Niederschläge: Etwa 200 mm.
  • Beste Zeit für: Tauchen und Schnorcheln mit ausgezeichneter Sicht.

Juni

  • Trockenzeit: Tagestemperaturen im Durchschnitt um +29°C (84°F) und Nächte +23°C (73°F).
  • Geringere Niederschläge: Rund 150 mm.
  • Beste Zeit für: Wandern und Outdoor-Abenteuer.
Die stündlich gemeldete Temperatur, farbkodiert in Banden. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

Juli

  • Kühlere Trockenzeit: Tagestemperaturen bei +29°C (84°F) und Nächte um +22°C (72°F).
  • Minimale Niederschläge: Etwa 130 mm.
  • Beste Zeit für: Naturerkundungen und Vogelbeobachtungen.

August

  • Trocken und angenehm: Tagestemperaturen durchschnittlich bei +29°C (84°F), Nächte +22°C (72°F).
  • Geringe Niederschläge: Rund 140 mm.
  • Beste Zeit für: Strandurlaub und Tauchen.

September

  • Ende der Trockenzeit: Tagestemperaturen um +30°C (86°F) und Nächte +23°C (73°F).
  • Leichter Anstieg der Niederschläge: Etwa 160 mm.
  • Beste Zeit für: Kombination von Strandbesuchen mit kulturellen Touren.
Salomonen (c) www.odt.co.nz

Oktober

  • Übergang zur Regenzeit: Tagestemperaturen im Durchschnitt +30°C (86°F) und Nächte +23°C (73°F).
  • Erhöhte Niederschläge: Rund 220 mm.
  • Beste Zeit für: Spätsaison-Tauchen und Erkundung lokaler Märkte.

November

  • Beginn der Regenzeit: Tagestemperaturen um +31°C (88°F), Nachttemperaturen +24°C (75°F).
  • Hohe Niederschläge: Etwa 250 mm.
  • Beste Zeit für: Tauchen und Unterwasserfotografie.

Dezember

  • Höhepunkt der Regenzeit: Tagestemperaturen im Durchschnitt um +31°C (88°F), Nächte +24°C (75°F).
  • Starker Regenfall: Rund 280 mm.
  • Beste Zeit für: Genuss der üppig grünen Landschaften und festliche Veranstaltungen.

Die Salomonen bieten das ganze Jahr über vielfältige Aktivitäten und Erlebnisse und sind somit ein vielseitiges Reiseziel. Während die Trockenzeit von Juni bis September ideal für Outdoor-Abenteuer und Tauchen ist, bietet auch die Regenzeit einzigartige Möglichkeiten, das reiche kulturelle Erbe und die natürliche Schönheit der Inseln zu erkunden.