Skip to content
Home » Beste Zeit für einen Besuch in Montenegro im Jahr 2024 – für Strände, Wandern und Kulturreisen. Wetterführer für Montenegro

Beste Zeit für einen Besuch in Montenegro im Jahr 2024 – für Strände, Wandern und Kulturreisen. Wetterführer für Montenegro

Beste Zeit für einen Besuch in Montenegro

  • Optimal: Ende Mai bis Anfang Juni und September (angenehmes Wetter und weniger Menschenmassen).
  • Für Strände: Ende Juni bis August sind die besten Bedingungen zum Sonnenbaden und Schwimmen.
  • Für Wandern und Kulturreisen: April, Mai, September und Oktober bieten angenehme Temperaturen und malerische Landschaften.

Geographische Fakten

  • Standort: Südosteuropa, Teil der Balkanhalbinsel.
  • Fläche: 13.812 km².
  • Grenzen: Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kosovo, Albanien.
  • Landschaft: Vielfältig, umfasst Küstenebenen, Kalksteinbereiche und hohe Bergregionen. Höchster Punkt: Bobotov Kuk mit 2.523 Metern.

Die Geographie Montenegros bietet eine atemberaubende Vielfalt an Landschaften, von den malerischen Stränden der Adriaküste bis zu den rauen Gipfeln der Dinarischen Alpen, was es zu einem perfekten Ziel sowohl für Entspannung als auch für Abenteuer macht.

Küstenlinie

  • Länge: Ungefähr 294 km.
  • Meere: Adriatisches Meer.
  • Beschreibung: Die Küste Montenegros ist bekannt für ihre klaren Gewässer und historischen Städte wie Budva und Kotor, die eine Mischung aus natürlicher Schönheit und kulturellem Erbe bieten.

Klima

Das Klima Montenegros variiert stark von den Küsten- zu den Binnenbereichen:

  • Küstengebiete: Mediterranes Klima mit heißen Sommern und milden, feuchten Wintern.
  • Nördliches Hochland: Alpines Klima, mit starken Schneefällen im Winter und kühlen Sommern.
Die tägliche Spanne der gemeldeten Temperaturen (graue Balken) und die 24-Stunden-Höchst- (rote Häkchen) und Tiefstwerte (blaue Häkchen), die über den täglichen Durchschnittswerten der Höchst- (schwache rote Linie) und Tiefsttemperaturen (schwache blaue Linie) liegen, mit 25- bis 75- und 10- bis 90-Perzentilbereichen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Temperaturbereich: Küstengebiete: 7°C bis 10°C; Nördliches Hochland: -5°C bis 0°C.
  • Empfohlene Aktivitäten: Skifahren in Kolašin und Žabljak.
  • Wetterbedingungen: Schnee im Norden, Regen entlang der Küste.

Februar

  • Temperaturbereich: Küstengebiete: 8°C bis 12°C; Nördliche Regionen: -3°C bis 2°C.
  • Veranstaltungen: Karneval in Kotor.
  • Wetterbedingungen: Ideal für Wintersport in den Bergen.
Winter in Montenegro (c) montenegro-help.com

März

  • Temperaturbereich: Allmählich wärmer; Küste: 11°C bis 14°C.
  • Wandern: Beginn des Wanderns in niedrigeren Höhen.
  • Wetterbedingungen: Regen nimmt ab, mehr sonnige Tage.

April

  • Temperaturbereich: Küstengebiete: 14°C bis 18°C.
  • Wandern und Natur: Toller Monat für Aktivitäten im Freien, da die Landschaften erblühen.
  • Kulturelle Veranstaltungen: Traditionelle Osterfeierlichkeiten besuchen.

Mai

  • Temperaturbereich: 18°C bis 23°C.
  • Am besten für: Strände beginnen ideal für Besuche zu werden, Wandern im Nationalpark Durmitor.
  • Wetterbedingungen: Mild und angenehm, perfekt zum Erkunden der Küstenstädte.

Juni

  • Temperaturbereich: 22°C bis 28°C.
  • Am besten für: Sonnenbaden an den Stränden von Jaz und Sveti Stefan.
  • Veranstaltungen: Sea Dance Festival in Budva.
Die stündlich gemeldete Temperatur, farbkodiert in Banden. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

Juli

  • Temperaturbereich: Heiß; Küste: 25°C bis 30°C.
  • Aktivitäten: Hochsaison für Strände.
  • Wetterbedingungen: Trocken und sonnig, ideal für Wassersport.

August

  • Temperaturbereich: Ähnlich wie im Juli; sehr warm.
  • Kulturreisen: Die Altstädte von Kotor und Herceg Novi erkunden.
  • Wetterbedingungen: Hohe Temperaturen, überfüllte Strände.

September

  • Temperaturbereich: Küste: 20°C bis 25°C.
  • Am besten für: Weniger überfüllte Strände, Weintouren in den Weinregionen.
  • Wetterbedingungen: Warme Meerestemperaturen und weniger Touristen.

Oktober

  • Temperaturbereich: Küste: 15°C bis 20°C.
  • Wandern: Letzte Chance für Hochgebirgswanderungen vor dem Winter.
  • Wetterbedingungen: Mild und angenehm für Erkundungen.
Herbst in Montenegro (c) w.forfun.com

November

  • Temperaturbereich: Küste: 12°C bis 16°C.
  • Veranstaltungen: Podgorica-Marathon.
  • Wetterbedingungen: Kühler, Beginn der Regenzeit.

Dezember

  • Temperaturbereich: Küste: 8°C bis 12°C; Inland: oft unter 0°C.
  • Feiertagssaison: Festliche Märkte und Veranstaltungen in großen Städten genießen.
  • Wetterbedingungen: Kälter, besonders im nördlichen Montenegro.

Montenegro bietet das ganze Jahr über ein reiches Erlebnisspektrum, von sonnenverwöhnten Sommern an der Adriaküste bis hin zu kulturellen Festivals und Wanderungen in seinen malerischen Bergen. Egal, ob Sie Entspannung oder Abenteuer suchen, das vielfältige Klima und die Geographie Montenegros sind fast zu jeder Jahreszeit einladend.