Skip to content
Home » Beste Reisezeit für die Komoren in 2024: Strände, Tauchen und Kulturreisen. Wetterführer für die Komoren

Beste Reisezeit für die Komoren in 2024: Strände, Tauchen und Kulturreisen. Wetterführer für die Komoren

Beste Reisezeit für die Komoren

  • Optimal: Juli bis September für trockenes Wetter und Outdoor-Aktivitäten.
  • Für Strände und Tauchen: Mai bis Oktober bietet klare, ruhige Gewässer.
  • Andere günstige Monate: März und April für Kulturreisen und kühlere Wetterbedingungen.

Geografische Fakten

  • Lage: Ostafrika, im Indischen Ozean zwischen Madagaskar und Mosambik.
  • Fläche: 2.235 km².
  • Archipel: Besteht aus vier Hauptinseln: Grande Comore (Ngazidja), Mohéli (Mwali), Anjouan (Nzwani) und Mayotte (von Frankreich beansprucht).
  • Landschaft: Vulkanische Inseln mit tropischem Klima, geprägt von Bergen, Regenwäldern und Stränden.

Die Komoren sind bekannt für ihre vulkanische Landschaft, üppige Regenwälder und lebendige Korallenriffe. Die Inseln bieten eine Mischung aus afrikanischen, arabischen und französischen Einflüssen, erkennbar an Architektur, Küche und Musik. Das vielfältige Ökosystem der Länder bietet Möglichkeiten zur Entspannung am Strand, zum Tauchen und zum Erkunden des reichen kulturellen Erbes.

Klima

Das Klima auf den Komoren ist tropisch mit zwei Hauptjahreszeiten: eine heiße, regnerische Saison von November bis April und eine kühlere, trockene Saison von Mai bis Oktober. Die Temperaturen variieren im Laufe des Jahres nur geringfügig, wobei die Küstengebiete wärmer sind.

Die tägliche Spanne der gemeldeten Temperaturen (graue Balken) und die 24-Stunden-Höchst- (rote Häkchen) und Tiefstwerte (blaue Häkchen), die über den täglichen Durchschnittswerten der Höchst- (schwache rote Linie) und Tiefsttemperaturen (schwache blaue Linie) liegen, mit 25- bis 75- und 10- bis 90-Perzentilbereichen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Warm und regnerisch. Hohe Luftfeuchtigkeit.
  • Durchschnittstemperatur: 24°C (75°F) bis 28°C (82°F).
  • Niederschlag: Hoch, mit häufigen Schauern.
  • Meerestemperatur: Um 29°C (84°F), geeignet zum Schwimmen.

Februar

  • Heiß mit signifikantem Niederschlag.
  • Durchschnittstemperatur: 25°C (77°F) bis 29°C (84°F).
  • Niederschlag nimmt gegen Ende des Monats ab.
  • Meerestemperatur: Bleibt warm, ideal für Wasseraktivitäten.
Komoren (c) vsegda-pomnim.com

März

  • Beginn der kühleren Saison. Niederschlag beginnt zu sinken.
  • Durchschnittstemperatur: 24°C (75°F) bis 28°C (82°F).
  • Guter Monat für Kulturreisen, da das Wetter handhabbarer wird.
  • Meerbedingungen: Beginnen sich für das Tauchen zu verbessern.

April

  • Übergangsmonat. Abnahme des Niederschlags.
  • Durchschnittstemperatur: 23°C (73°F) bis 27°C (81°F).
  • Ideal für die Erkundung der natürlichen Schönheit der Inseln ohne die Massen der Hochsaison.
  • Meerestemperatur: Angenehm zum Schwimmen und Schnorcheln.

Mai

  • Beginn der Trockenzeit. Weniger Luftfeuchtigkeit.
  • Durchschnittstemperatur: 22°C (72°F) bis 26°C (79°F).
  • Perfekt für Strandaktivitäten und Tauchen mit klareren Gewässern.
  • Kulturelle Veranstaltungen beginnen stattzufinden.
Die stündlich gemeldete Temperatur, farbkodiert in Banden. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

Juni

  • Kühler und trocken. Minimaler Niederschlag.
  • Durchschnittstemperatur: 20°C (68°F) bis 25°C (77°F).
  • Ideal für Outdoor-Aktivitäten, wie Wandern in den Bergen und Erkundung des Waldes.
  • Tauchbedingungen: Exzellente Sicht.

Juli

  • Höhepunkt der Trockenzeit. Kühle Abende.
  • Durchschnittstemperatur: 19°C (66°F) bis 24°C (75°F).
  • Beste Zeit zum Tauchen aufgrund der ausgezeichneten Meerbedingungen.
  • Wildlife: Möglichkeit zur Sichtung von Buckelwalen.

August

  • Trocken und angenehm. Ideal für alle Outdoor-Aktivitäten.
  • Durchschnittstemperatur: 19°C (66°F) bis 24°C (75°F).
  • Festivals und Veranstaltungen finden statt und feiern die Kultur der Komoren.
  • Meerestemperatur: Warm, perfekt zur Erkundung des Meereslebens.

September

  • Ende der Trockenzeit. Warme Tage kehren zurück.
  • Durchschnittstemperatur: 20°C (68°F) bis 25°C (77°F).
  • Letzte Chance für optimales Tauchen bevor die Regenzeit beginnt.
  • Kulturreisen sind sehr zu empfehlen, da das Wetter noch günstig ist.

Oktober

  • Übergang zurück zur Regenzeit. Gelegentliche Schauer.
  • Durchschnittstemperatur: 22°C (72°F) bis 27°C (81°F).
  • Meerbedingungen: Beginnen sich zu ändern, mit erhöhter Sicht für Tauchen im frühen Monat.
  • Erkundung der Inseln bleibt angenehm.
Moheli auf den Komoren (c) bp.blogspot.com

November

  • Regenzeit beginnt. Zunehmender Niederschlag.
  • Durchschnittstemperatur: 23°C (73°F) bis 28°C (82°F).
  • Luftfeuchtigkeit steigt, was Outdoor-Aktivitäten herausfordernder macht.
  • Meerestemperatur: Noch warm zum Schwimmen, aber Sicht für Tauchen nimmt ab.

Dezember

  • Heiß und nass. Hoher Niederschlag.
  • Durchschnittstemperatur: 24°C (75°F) bis 29°C (84°F).
  • Feiertagssaison bringt festliche Veranstaltungen trotz des nassen Wetters.
  • Meerbedingungen: Weniger ideal für wasserbasierte Aktivitäten aufgrund rauerer See und reduzierter Sicht.

Die Komoren bieten eine einzigartige Mischung aus natürlicher Schönheit, reicher Kultur und vielfältigen Aktivitäten im Laufe des Jahres. Die richtige Zeit für einen Besuch hängt von Ihren Interessen ab, ob es darum geht, die lebendige Unterwasserwelt zu erkunden, kulturelle Erfahrungen zu sammeln oder einfach die ruhigen Strände zu genießen.