Skip to content
Home » Beste Reisezeit für Guinea-Bissau in 2024: Tierwelt, Kulturfeste und Inselerkundung. Wetterführer für Guinea-Bissau

Beste Reisezeit für Guinea-Bissau in 2024: Tierwelt, Kulturfeste und Inselerkundung. Wetterführer für Guinea-Bissau

Beste Reisezeit für Guinea-Bissau

  • Optimal: November bis Februar (kühler, Trockenzeit).
  • Für Tier- und Vogelbeobachtung: Dezember bis Februar.
  • Für Kulturfeste und Inselerkundungen: März bis Mai und September bis November.

Geografische Fakten

  • Lage: Westafrika, am Atlantischen Ozean.
  • Fläche: 36.125 km².
  • Grenzen: Senegal und Guinea.
  • Landschaft: Überwiegend flach, mit dem Bijagos-Archipel und Feuchtgebieten.

Geografischer Einblick: Guinea-Bissau besteht aus Küstensümpfen, Mangroven und Savannen, ideal für Tierbeobachtungen und Inselerkundungen. Das Bijagos-Archipel ist ein UNESCO-Biosphärenreservat und bekannt für seine Artenvielfalt.

Klima

Klimaübersicht: Guinea-Bissau hat ein tropisches Klima mit zwei ausgeprägten Jahreszeiten: einer Regenzeit von Juni bis Oktober und einer Trockenzeit von November bis Mai. Die Temperaturen sind durchgehend warm, aber die Trockenzeit bietet kühlere und angenehmere Wetterbedingungen.

Die tägliche Spanne der gemeldeten Temperaturen (graue Balken) und die 24-Stunden-Höchst- (rote Häkchen) und Tiefstwerte (blaue Häkchen), die über den täglichen Durchschnittswerten der Höchst- (schwache rote Linie) und Tiefsttemperaturen (schwache blaue Linie) liegen, mit 25- bis 75- und 10- bis 90-Perzentilbereichen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Temperatur: 19-31°C (66-88°F).
  • Klima: Trocken und mild, ideal für Nationalparkbesuche und Wildtierbeobachtung.
  • Niederschlag: Minimal.

Februar

  • Temperatur: 20-32°C (68-90°F).
  • Klima: Ende der Trockenzeit mit ausgezeichneter Sicht für Vogelbeobachtung.
  • Niederschlag: Gering.
Guinea-Bissau Natur (c) live.staticflickr.com

März

  • Temperatur: 22-33°C (72-91°F).
  • Klima: Beginn der heißeren Periode, gut für kulturelle Veranstaltungen.
  • Niederschlag: Zunehmend.

April

  • Temperatur: 23-34°C (73-93°F).
  • Klima: Heiß und feucht, geeignet für Inselerkundungen vor der Regenzeit.
  • Niederschlag: Mäßig.

Mai

  • Temperatur: 24-33°C (75-91°F).
  • Klima: Übergang zur Regenzeit, lebendig für kulturelle Feste.
  • Niederschlag: Hoch.

Juni

  • Temperatur: 23-32°C (73-90°F).
  • Klima: Beginn der Regenzeit, erschwert Reisen.
  • Niederschlag: Sehr hoch.
Die stündlich gemeldete Temperatur, farbkodiert in Banden. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

Juli

  • Temperatur: 23-31°C (73-88°F).
  • Klima: Höhepunkt der Regenzeit, üppige Landschaften.
  • Niederschlag: Sehr hoch.

August

  • Temperatur: 23-31°C (73-88°F).
  • Klima: Fortsetzung der starken Regenfälle, gut für kulturelle Aktivitäten im Innenbereich.
  • Niederschlag: Sehr hoch.

September

  • Temperatur: 23-31°C (73-88°F).
  • Klima: Ende der Regenzeit, ideal für Inselbesuche und kulturelle Veranstaltungen.
  • Niederschlag: Abnehmend.
Guinea-Bissau (c) Wikipedia

Oktober

  • Temperatur: 23-32°C (73-90°F).
  • Klima: Beginn der Trockenzeit, bessere Bedingungen für Reisen und Aktivitäten im Freien.
  • Niederschlag: Mäßig.

November

  • Temperatur: 22-31°C (72-88°F).
  • Klima: Trockenzeit, hervorragend für alle Aktivitäten, besonders für Wildtierbeobachtungen.
  • Niederschlag: Gering.

Dezember

  • Temperatur: 20-31°C (68-88°F).
  • Klima: Kühl und trocken, beste Zeit für Abenteuer im Freien und Erkundung des Archipels.
  • Niederschlag: Sehr gering.

Die beste Reisezeit für Guinea-Bissau ist von November bis Februar, wenn das Wetter angenehm ist und sich ideal für die Tierbeobachtung eignet. Die Trockenzeit bietet klaren Himmel und zugängliche Straßen, perfekt, um die reiche Biodiversität und kulturelles Erbe des Landes zu erkunden. Von März bis Mai bietet sich auch eine einzigartige Gelegenheit, kulturelle Festivals zu erleben und die Inseln vor der Regenzeit zu erkunden.