Skip to content
Home » Beste Reisezeit für Griechenland 2024 für Strände, Wandern, Roadtrips. Griechenland Wetterführer

Beste Reisezeit für Griechenland 2024 für Strände, Wandern, Roadtrips. Griechenland Wetterführer

Beste Reisezeit für Griechenland

  • Optimal: Ende April bis Anfang Juni und September bis Oktober wegen des milden Wetters und weniger Touristen.
  • Für Strände: Juli und August haben die höchste Strandbewertung.
  • Für Wandern und Roadtrips: April, Mai, September und Oktober bieten angenehme Temperaturen und natürliche Schönheit.

Geografische Fakten

  • Lage: Südosteuropa, am südlichen Ende der Balkanhalbinsel.
  • Fläche: 131.957 km².
  • Grenzen: Albanien, Nordmazedonien, Bulgarien und Türkei.
  • Landschaft: Gebirgiges Festland, unzählige Inseln und eine vielfältige Küstenlinie. Höchster Punkt: Berg Olympus mit 2.917 Metern.

Griechenland bietet eine vielfältige Landschaft von seinen berühmten Inseln bis hin zu rauen Gebirgszügen, die Möglichkeiten für Strandentspannung, Wandern und kulturelle Erkundungen bieten.

Küstenlinie

  • Länge: Ungefähr 13.676 km.
  • Meere: Ägäisches Meer, Ionisches Meer, Mittelmeer.
  • Beschreibung: Bekannt für seine klaren blauen Gewässer, Sand- und Kieselstrände sowie malerische Buchten.

Klima

  • Küstengebiete: Mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern.
  • Inland und Berge: Alpines und gemäßigtes Klima, mit kälteren Temperaturen und stärkeren Schneefällen im Winter.
Die tägliche Spanne der gemeldeten Temperaturen (graue Balken) und die 24-Stunden-Höchst- (rote Häkchen) und Tiefstwerte (blaue Häkchen), die über den täglichen Durchschnittswerten der Höchst- (schwache rote Linie) und Tiefsttemperaturen (schwache blaue Linie) liegen, mit 25- bis 75- und 10- bis 90-Perzentilbereichen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Temperatur: 5-12°C (41-54°F), kälter in den Bergen.
  • Meerestemperatur: Um 15-16°C (59-61°F).
  • Klima: Kühl und feucht, gelegentlich Schnee in den Bergen.

Februar

  • Temperatur: 6-13°C (43-55°F).
  • Meerestemperatur: Um 15°C (59°F).
  • Klima: Ähnlich wie im Januar, mit etwas längeren Tagen.

März

  • Temperatur: 9-16°C (48-61°F).
  • Meerestemperatur: Etwa 16°C (61°F).
  • Klima: Es wird wärmer, Wildblumen blühen, ideal für Landtouren.

April

  • Temperatur: 12-20°C (54-68°F).
  • Meerestemperatur: Ungefähr 17°C (63°F).
  • Klima: Perfekt zum Wandern und Erkunden von archäologischen Stätten.
Griechenland während der Kälteperiode (c) storge.pic2.me

Mai

  • Temperatur: 15-25°C (59-77°F).
  • Meerestemperatur: 19-21°C (66-70°F).
  • Klima: Warm und sonnig, hervorragend für Strand- und Inselbesuche.

Juni

  • Temperatur: 20-30°C (68-86°F).
  • Meerestemperatur: 22-24°C (72-75°F).
  • Klima: Heiß, Beginn der Hauptsaison für Strandurlaube.

Juli

  • Temperatur: 24-34°C (75-93°F).
  • Meerestemperatur: 24-26°C (75-79°F).
  • Klima: Höhepunkt des Sommers, ideal für Inselhüpfen und Strandaktivitäten.
Die stündlich gemeldete Temperatur, farbkodiert in Banden. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

August

  • Temperatur: 24-34°C (75-93°F).
  • Meerestemperatur: 25-27°C (77-81°F).
  • Klima: Sehr heiß, verkehrsreichster Monat für Tourismus.

September

  • Temperatur: 20-29°C (68-84°F).
  • Meerestemperatur: 24-26°C (75-79°F).
  • Klima: Weniger überfüllt, ideal für den Besuch historischer Stätten und Strände.

Oktober

  • Temperatur: 15-24°C (59-75°F).
  • Meerestemperatur: 22-24°C (72-75°F).
  • Klima: Kühler, großartig für Aktivitäten im Freien und kulturelle Erkundungen.
Herbst in Griechenland (c) traveltales.gr

November

  • Temperatur: 10-18°C (50-64°F).
  • Meerestemperatur: 20-22°C (68-72°F).
  • Klima: Mild, weniger Touristen, gut für Besichtigungen und Wanderungen.

Dezember

  • Temperatur: 7-14°C (45-57°F).
  • Meerestemperatur: 17-19°C (63-66°F).
  • Klima: Kühler und nasser, festliche Stimmung in Städten und Gemeinden.

Kurzer Schluss: Die beste Reisezeit für Griechenland hängt von den bevorzugten Aktivitäten ab. Für Strandliebhaber bieten Juli und August die wärmsten Meerestemperaturen und sonnige Tage. Für diejenigen, die sich für Wandern, Besichtigungen und Roadtrips interessieren, bieten das mildere Wetter und die geringeren Touristenzahlen im späten Frühling (April-Mai) und frühen Herbst (September-Oktober) ideale Bedingungen. Mit seiner vielfältigen Geographie und seinem Klima verspricht Griechenland in jeder Saison ein reiches und lohnendes Erlebnis.