Skip to content
Home » Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Dschibuti im Jahr 2024 für Tauchen, Kulturreisen und Wüstenexpeditionen. Wetterführer für Dschibuti

Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Dschibuti im Jahr 2024 für Tauchen, Kulturreisen und Wüstenexpeditionen. Wetterführer für Dschibuti

Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Dschibuti

  • Optimal: November bis Mitte März für kühlere Temperaturen und Outdoor-Aktivitäten.
  • Für Tauchen: September bis November, wenn das Meer ruhig ist und die Sicht am besten.
  • Weitere günstige Monate: Ende März, April und Oktober für Kulturreisen und Wüstenexpeditionen.

Geographische Fakten

  • Lage: Nordostafrika, am Roten Meer.
  • Fläche: 23.200 km².
  • Grenzen: Eritrea, Äthiopien und Somalia.
  • Landschaft: Hauptsächlich Wüste; beinhaltet den tiefsten Punkt Afrikas, den Assalsee, und vulkanische Formationen.

Die geografische Beschaffenheit Dschibutis ist ein beeindruckendes Mosaik aus Wüstenlandschaften, Salzseen und vulkanischen Formationen, die von Tauchgängen im Roten Meer bis zur Erkundung der mondartigen Landschaften um den Assalsee einzigartige Erlebnisse bieten.

Klima

  • Küstenbereich: Arid, heiß und feucht mit kühleren Jahreszeiten.
  • Inland: Wüstenklima mit extrem heißen Sommern und milden Wintern.
Die tägliche durchschnittliche hohe und niedrige Lufttemperatur in 2 m Höhe über dem Boden. Die dünnen gestrichelten Linien sind die entsprechenden gefühlten Temperaturen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Kühl und trocken: Perfekt für Wüstenexkursionen.
  • Temperatur: 23°C (73°F) bis 29°C (84°F).
  • Ratschlag: Ideal für einen Besuch des Abbe-Sees und des Assalsees.

Februar

  • Etwas wärmer: Weiterhin gut für Outdoor-Aktivitäten.
  • Temperatur: 24°C (75°F) bis 30°C (86°F).
  • Highlight: Flamingo-Beobachtung am Abbe-See.
Salzsee in Dschibuti (c) 3pulse.com

März

  • Beginn der Hitze: Letzter Monat für komfortable Outdoor-Erkundungen.
  • Temperatur: 25°C (77°F) bis 33°C (91°F).
  • Aktivität: Erkundung des Day Forest Nationalparks für eine kühlere, grüne Flucht.

April

  • Wird heiß: Beginn der extrem heißen Periode, besonders im Inland.
  • Temperatur: 28°C (82°F) bis 35°C (95°F).
  • Vorschlag: Frühe Morgen- oder späte Abendbesuche bei kulturellen Stätten.

Mai

  • Höchste Hitze: Herausfordernd für die meisten Outdoor-Aktivitäten.
  • Temperatur: 31°C (88°F) bis 37°C (99°F).
  • Tipp: Genießen Sie die Museen und Indoor-Attraktionen in der Stadt Dschibuti.

Juni

  • Sehr heiß: Inlandsexkursionen am besten vermeiden.
  • Temperatur: 34°C (93°F) bis 40°C (104°F).
  • Alternative: Schnorcheln und Tauchen im Roten Meer zur Abkühlung.
Die durchschnittliche stündliche Temperatur, farbkodiert in Bändern. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

Juli

  • Etwas kühler, aber immer noch heiß: Küstengebiete sind erträglicher.
  • Temperatur: 32°C (90°F) bis 41°C (106°F).
  • Strand: Entspannung am Khor Ambado Strand.

August

  • Heiß und feucht: Hohe Luftfeuchtigkeit an der Küste.
  • Temperatur: 31°C (88°F) bis 40°C (104°F).
  • Nachtleben: Erkunden Sie das lebendige Abendleben der Stadt Dschibuti.

September

  • Beginn der Abkühlung: Beste Zeit für das Tauchen beginnt jetzt.
  • Temperatur: 30°C (86°F) bis 38°C (100°F).
  • Tauchen: Außergewöhnliche Sicht im Roten Meer.

Oktober

  • Angenehm: Großartiger Monat für Kulturreisen und Wüstenexpeditionen.
  • Temperatur: 28°C (82°F) bis 35°C (95°F).
  • Besuch: Die antike Stadt Tadjourah und die Insel Moucha.
Dschibuti (c) destinationksa.com

November

  • Optimales Wetter: Perfekt für alle Aktivitäten, besonders im Freien.
  • Temperatur: 25°C (77°F) bis 32°C (90°F).
  • Empfehlung: Besuch der Danakil-Senke und des Assalsees.

Dezember

  • Kühl und komfortabel: Ideal, um Dschibutis vielfältige Landschaften zu erkunden.
  • Temperatur: 22°C (72°F) bis 29°C (84°F).
  • Festivals: Teilnahme an lokalen kulturellen Veranstaltungen und Festivals.

Dschibuti bietet eine Mischung aus kulturellem Reichtum und natürlichen Wundern. Von den außerirdischen Landschaften der Danakil-Senke bis zum lebhaften Meeresleben des Roten Meeres kann die Wahl des richtigen Zeitpunkts für Ihren Besuch das Erlebnis um ein Vielfaches steigern.