Skip to content
Home » Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Burundi im Jahr 2024 für Wildtiere, kulturelle Touren und Naturwanderungen. Wetterführer für Burundi

Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Burundi im Jahr 2024 für Wildtiere, kulturelle Touren und Naturwanderungen. Wetterführer für Burundi

Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Burundi

  • Optimal: Juni bis September (Trockenzeit, ideal für die Beobachtung von Wildtieren und Naturwanderungen).
  • Für kulturelle Touren: Mai bis Anfang Juni, wenn das Wetter angenehm ist und kulturelle Festivals lebendig sind.
  • Andere günstige Monate: Dezember bis Februar für Vogelbeobachtung und Erkundung der Landschaften bei milderem Wetter.

Geografische Fakten

  • Lage: Ostafrika, Binnenland.
  • Fläche: 27.834 km².
  • Grenzen: Ruanda, Tansania und die Demokratische Republik Kongo.
  • Landschaft: Überwiegend hügelig und bergig, abfallend zu einem Plateau im Osten. Höchster Punkt: Mount Heha mit 2.670 Metern.

Die Geografie Burundis bietet eine Mischung aus wunderschönen Landschaften, von den atemberaubenden Stränden des Tanganjikasees bis zu dichten Wäldern und hohen Bergen. Trotz seiner Binnenlage verfügt das Land über einige der atemberaubendsten Landschaften Afrikas, perfekt für Naturwanderungen, kulturelle Touren und die Erkundung von Wildtieren.

Klima

  • Äquatorial: Hohe Höhenlagen temperieren das Klima, was zu signifikanten Temperaturschwankungen in verschiedenen Regionen führt.
  • Jahreszeiten: Gekennzeichnet durch eine Trockenzeit (Juni bis September) und eine Regenzeit (Februar bis Mai und September bis November).
Die tägliche Durchschnittshöchst- (rote Linie) und -tiefsttemperatur (blaue Linie) mit 25. bis 75. und 10. bis 90. Perzentil. Die dünnen gestrichelten Linien sind die entsprechenden gefühlten Durchschnittstemperaturen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Mild und feucht: Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 20°C und 23°C.
  • Erwartete Niederschlagsmenge: Hoch, mit häufigen Schauern.
  • Aktivitäten: Ideal für kulturelle Erlebnisse im Innenbereich, da Outdoor-Aktivitäten durch Regen behindert werden können.

Februar

  • Warm und feucht: Die Tagestemperaturen bewegen sich um 21°C bis 24°C.
  • Niederschlag beginnt zu sinken: macht Ende Februar besser für Outdoor-Aktivitäten.
  • Vogelbeobachtung ist besonders gut, da Zugvögel anwesend sind.

März

  • Wechselhaftes Wetter: Beginnt mit nassen Bedingungen, wechselt zu trockeneren Tagen.
  • Temperaturen: Durchschnittlich von 20°C bis 25°C.
  • Vorbereitung auf Regen und Sonnenschein: Wasserdichte Ausrüstung und Schichten empfohlen.

April

  • Höhepunkt der Regenzeit: Häufige und starke Regenfälle.
  • Kühlere Temperaturen: Durchschnittswerte liegen zwischen 19°C und 23°C.
  • Landschaft wird üppig: Ideal für Fotografen und Naturliebhaber während trockener Intervalle.
Burundi (c) i.pinimg.com

Mai

  • Übergang zur Trockenzeit: Weniger Niederschlag, besonders gegen Ende des Monats.
  • Temperaturen: Mild, durchschnittlich zwischen 20°C und 26°C.
  • Kulturelle Veranstaltungen und Festivals: Eine großartige Zeit, um Burundis reiche Traditionen zu erkunden.

Juni

  • Beginn der Trockenzeit: Minimaler Niederschlag, klarer Himmel.
  • Optimale Tierbeobachtung: Tiere sammeln sich an Wasserquellen.
  • Temperaturen: Angenehm, um 18°C bis 28°C.

Juli

  • Trocken und kühl: Ideal zum Wandern und Erkunden von Nationalparks.
  • Durchschnittstemperaturen: 17°C bis 27°C.
  • Sicht: Hervorragend für Fotografie und Landschaftsansichten.
Die durchschnittliche stündliche Temperatur, farbkodiert in Banden. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

August

  • Fortgesetztes trockenes Wetter: Perfekt für Naturwanderungen und Outdoor-Erkundungen.
  • Temperaturen: Liegen zwischen 18°C und 29°C.
  • Tanganjikasee: Ideal für Entspannung und wasserbasierte Aktivitäten.

September

  • Ende der Trockenzeit: Gelegentliche Schauer kehren gegen Ende des Monats zurück.
  • Warme Tage: Durchschnittlich zwischen 19°C und 30°C.
  • Letzte Chance für erstklassige Tierbeobachtungen bevor die Regenzeit beginnt.

Oktober

  • Zunehmender Regenfall: Übergang zurück zur Regenzeit.
  • Milde Temperaturen: Durchschnittlich von 20°C bis 25°C.
  • Landschaft wird wieder grün: Belebt die üppige Landschaft.

November

  • Regenzeit im Gange: Häufige Niederschläge, besonders nachmittags.
  • Temperaturen bleiben mild: Durchschnittlich 19°C bis 24°C.
  • Indoor-Kulturtouren: Museen und historische Stätten bieten bereichernde Erlebnisse.
Burundi im November (c) www.bestereistijd.nl

Dezember

  • Gemischtes Wetter: Anfang Dezember kann trockener sein, mit zunehmenden Niederschlägen gegen Ende des Monats.
  • Kühl bis mild: Zwischen 18°C und 26°C.
  • Feierlichkeiten: Eine lebendige Zeit, um die burundische Kultur und Feste zu erleben.