Skip to content
Home » Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Botswana 2024: Tierbeobachtungen, Safariabenteuer und kulturelle Erlebnisse. Wetterführer für Botswana

Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Botswana 2024: Tierbeobachtungen, Safariabenteuer und kulturelle Erlebnisse. Wetterführer für Botswana

Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Botswana

  • Optimal: Mai bis September (Trockenzeit für hervorragende Tierbeobachtungen).
  • Für Safariabenteuer: Juli bis Oktober, wenn sich Tiere um Wasserlöcher versammeln.
  • Andere günstige Zeiträume: April und Mai sowohl für angenehmes Wetter als auch den Beginn der Trockenzeit.

Geografische Fakten

  • Standort: Südafrika, landumschlossen.
  • Fläche: 581.730 km².
  • Grenzen: Namibia, Südafrika, Simbabwe und Sambia.
  • Landschaft: Dominiert von der Kalahari-Wüste, mit dem Okavango-Delta im Nordwesten, das üppige Lebensräume für Wildtiere bietet. Die Makgadikgadi-Pfannen, eine der größten Salzflächen der Welt, sind ebenfalls bemerkenswert.

Botswana ist ein Land dramatischer Kontraste, von den weiten Sanden der Kalahari-Wüste bis zu den lebendigen Wasserwegen des Okavango-Deltas. Diese Geografie unterstützt eine reiche Vielfalt an Tieren und Pflanzen und macht es zu einem erstklassigen Ziel für Safariabenteuer und Naturerkundungen.

Klima

Botswana erlebt ein semi-arides Klima mit heißem Wetter während des größten Teils des Jahres. Es gibt zwei Hauptjahreszeiten: die Regenzeit (November bis März) bringt Regen und üppige Landschaften, und die Trockenzeit (April bis Oktober), ideal für die Tierbeobachtung, da Tiere an Wasserquellen zusammenkommen.

Die tägliche Spanne der gemeldeten Temperaturen (graue Balken) und die 24-Stunden-Höchst- (rote Häkchen) und Tiefstwerte (blaue Häkchen), die über den täglichen Durchschnittswerten der Höchst- (schwache rote Linie) und Tiefsttemperaturen (schwache blaue Linie) liegen, mit 25- bis 75- und 10- bis 90-Perzentilbereichen. (c) weatherspark.com

Monatlicher Wetterüberblick

Januar

  • Heiß und feucht: Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 20°C (68°F) und 33°C (91°F).
  • Niederschlag: Hoch, mit häufigen Gewittern.
  • Tierbeobachtung: Aufgrund der dichten Vegetation und der Verteilung der Tiere schwierig.

Februar

  • Fortgesetzte Hitze und Regen: Ähnlich wie im Januar, mit Temperaturen zwischen 20°C (68°F) und 32°C (90°F).
  • Safaribedingungen: Noch nicht optimal; Tiere sind schwerer zu entdecken.

März

  • Beginn des Übergangs: Temperaturen reichen von 19°C (66°F) bis 31°C (88°F).
  • Abnehmender Niederschlag: Markiert das Ende der Regenzeit.
  • Szenerie: Üppig und grün, mit weiterhin reichlich vorhandenen Wasserquellen für Tiere.
Botswana (c) yesofcorsa.com

April

  • Beginn der Trockenzeit: Kältere Nächte, mit Temperaturen von 14°C (57°F) bis 30°C (86°F).
  • Wildtiere: Tiere beginnen, sich um Wasserlöcher zu sammeln, was die Beobachtungschancen verbessert.

Mai

  • Ideale Tierbeobachtung beginnt: Tagestemperaturen um 11°C (52°F) bis 28°C (82°F).
  • Trocken und klarer Himmel: Minimaler Niederschlag, Tiere um Wasserquellen zunehmend sichtbar.
Die stündlich gemeldete Temperatur, farbkodiert in Banden. Die schattierten Überlagerungen zeigen die Nacht und die bürgerliche Dämmerung an. (c) weatherspark.com

Juni

  • Höhepunkt der Trockenzeit: Kühle bis kalte Nächte, 6°C (43°F) bis 25°C (77°F).
  • Beste Zeit für Safaris: Ausgezeichnete Tierbeobachtung im nördlichen Botswana.

Juli

  • Kalte Nächte, warme Tage: Von 6°C (43°F) bis 25°C (77°F).
  • Okavango-Delta: Hochwasser kommt an, lockt eine Vielzahl von Wildtieren an.

August

  • Erwärmungstrend: Nachttemperaturen steigen leicht; 9°C (48°F) bis 28°C (82°F).
  • Safari und Delta: Ideale Bedingungen für Wildbeobachtungen und Erkundungen des Deltas setzen sich fort.
Sommer in Botsuana (c) wallpaper.mob.org

September

  • Heiße Trockenzeit: Temperaturen steigen, 13°C (55°F) bis 33°C (91°F).
  • Tierbeobachtung: Noch außergewöhnlich, besonders in der Nähe von Wasserquellen.

Oktober

  • Sehr heiß: Höchsttemperaturen vor den Regenfällen, bis zu 38°C (100°F).
  • Safari: Letzte Chance für erstklassige Beobachtungen vor Beginn der Regenzeit.

November

  • Beginn der Regenzeit: Wechselhaftes Wetter, mit Temperaturen von 20°C (68°F) bis 34°C (93°F).
  • Niederschlag: Beginnt zu steigen, Wildtiere verteilen sich.

Dezember

  • Heiß und feucht: Ähnlich wie im November, mit steigenden Temperaturen und Niederschlägen.
  • Tierbeobachtung: Schwieriger, da sich Tiere von austrocknenden Wasserlöchern entfernen.

Das Klima und die geografischen Merkmale Botswanas machen es zu einem einzigartigen Ziel für Safariliebhaber, Naturbegeisterte und Kulturerkunder. Der beste Zeitpunkt für einen Besuch hängt davon ab, was Sie erleben möchten: die Trockenzeit für die Tierbeobachtung und die Regenzeit für die Vogelbeobachtung und üppige Landschaften.